Hotel-News Langlauf-Regionen

Langlaufen und Weihnachtsluft schnuppern!

It’s the most wonderful time of the year

Langlaufen in Scheidegg © Wolfgang-B.-Kleiner

Die Weihnachtszeit rückt näher und die schönste Saison im Jahr beginnt. Jene, in der wir unsere Langlaufski vom Staub befreien und in frischen Neuschnee tauchen. Dazu gehören strahlende Kindergesichter. Duftende Vanillekipferl, Zimtsterne und wärmender Glühwein. Und selbstverständlich weitläufige Wattepolster und flauschige Schneedecken, die sich über die Felder legen. Die kalte Zeit ist uns die allerliebste, denn dann heißt es wieder: Langlaufzeit!

Schniwi, schnawi, schneibn duat‘s in Scheidegg

Schniwi, schnawi, schneibn, magst im Stübal bleibn?“ – Bei Weihnachtsliedern und Volksweisheiten wie diesen werden Kindheitserinnerungen geweckt. Wie schön war’s damals in der warmen Stube zu sitzen und Köstlichkeiten aus Omas Küche zu naschen? Nichts tun und genießen lautete die Devise.

Das gemütliche Einkuscheln lässt sich im familiären Hotel Bergblick in Scheidegg – der Sonnenterasse überm Bodensee – ganz wie anno dazumal besonders gut zelebrieren. Aber – und das war schon in unserer Kindheit so – irgendwann wollen wir die gemütliche Stube dann doch verlassen und hinaus in den Schnee. Und auch das geht in dem Loipenparadies zwischen Allgäu und Bodensee ausgezeichnet gut. Also, rein in den warmen Anorak und raus auf die Loipe direkt vor der Haustüre.

Hotel Bergblick Zimmer © Hotel Bergblick
Hotel Bergblick Zimmer © Hotel Bergblick

Allgäu – I gave you my heart

Lieblingsspuren für Skater und klassische Langläufer, weitläufige Winterlandschaften, attraktive Alternativangebote wie Eisstockschießen und Schneeschuhwandern. Die Region Scheidegg scheint genau zu wissen, womit sie uns Langlauf-Liebhabern aus der warmen Stube locken kann.

Schneeschuhwandern in Scheidegg © TVB Scheidegg
Schneeschuhwandern in Scheidegg © TVB Scheidegg

Das Allgäuer Bergpanorama ist das i-Tüpfelchen des breit gefächerten Loipenangebots, das die Klassischen- und Skating-Loipen bis in die Nachbargemeinden (und bis ins Westallgäu hinein) führt. Dabei sind sie beliebig miteinander kombinierbar – ein weiterer, dicker Pluspunkt.

Wir gleiten wie schwerelos durch die unberührte Natur auf der durchaus anspruchsvollen Obersteinloipe. Bald erreichen wir eine Anhöhe, auf der ganz idyllisch und einsam eine kleine Kapelle steht – die Hubertuskapelle. Von hier aus haben wir einen freien Blick über Bayerns sonnigsten Ort. Über 80 Loipenkilometer stehen Cross Country Liebhabern hier zur freien Verfügung und begründen den Ruf der Region als eine von Deutschlands Top-Langlaufdestinationen. Eines der Highlights an kalten Wintertagen ist die fast 50 km lange Superloipe Waldsee-Alpensee. Auch diese wird ihrem Namen mit Alpen-Panoramablicken auf die Bregenzer Bergwelt durchaus gerecht.

Hubertuskapelle © (C) 2018 Thomas Gretler
Hubertuskapelle © (C) 2018 Thomas Gretler
mehr winterliche Scheidegg-Informationen

Baby, it’s cold outside

Und wenn sich unsere Zehenspitzen im Anschluss an den Langlaufgenuss nach einem wärmenden Feuer im Kachelofen sehnen, ist das Heimkommen im Hotel Bergblick doppelt so schön. Deine Gastgeber, die Familie Transberg, weiß, was man sich nach einem Tag in der Loipe wünscht und sorgt für hundertprozentige Entspannung im Stübal – dazu gehören der hauseigene Wellnessbereich mit professionellen Behandlungen, die neu renovierten Zimmer und auch der Fitnessbereich.

Ob Keks-Lukullus oder Glühwein-Lover. Ob Weihnachsluft-Schnupperer oder begeisterter Langläufer im WinterWonderLand – in Scheidegg ist jeder gut aufgehoben, der gut angezogen ist!

Reißverschluss zu, endlich raus aus dem Stübal und rein ins Scheidegger Langlaufvergnügen!

Erlebe deinen Augenblick im Hotel Bergblick!