Sommer

Skiroller: Sommer-Training in den Regionen

„Ein guter Wintersportler wird im Sommer gemacht.“

Um auch im Sommer das Gefühl für die Bretter unter den Füßen nicht zu verlieren, gehören Einheiten mit so genannten Rollskiern oder mit Cross Skates genauso zum Trainingsplan der Wintersportler wie Kraft- oder Ausdauerübungen.

Gleich mehrere Mitgliedsregionen von Cross Country Ski Holidays haben tolle Skiroller-Strecken,
die es Langläufern und Biathleten ermöglichen ihre Skitechnik im Sommer zu trainieren. Doch nicht nur Profis und Langläufer nutzen diese Strecken. Grundsätzlich kann jeder darauf fahren, der seine Ausdauer trainieren will oder den Sport auch einfach mal nur zum Spaß ausprobieren will.

Skirollerstrecke und Sommerbiathlon in Seefeld (Tirol)

Das Nordische Kompetenzzentrum bietet nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer die Möglichkeit den nordischen Sport auszuüben. Die moderne Biathlonanlage sowie die einzigartige 3,6 km lange und 3 m breite Skirollerstrecke, welche in Länge und Höhenprofile beliebig variierbar ist, bieten für Profisportler ein optimales Ausdauertraining in der freien Natur. Die Rollerstrecke ist nicht nur für Ausdauersportler geeignet. Hobbysportler, Anfänger und Kinder kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten.
Alle Informationen zum Angebot in der Region 

Skirollerstrecke in Ramsau am Dachstein

Das Sportzentrum am Dachstein bietet neben hervorragenden Winterbedingungen auch im Sommer ideale Trainingsmöglichkeiten für die Anhänger des Nordischen Skisports. Für das Skirollertraining stehen fünf verschiedene Runden mit insgesamt 5,6 Kilometer Streckenlänge zur Verfügung. Diese bieten mit ihrer Streckencharakteristik sowohl Anfängern als auch ambitionierten Läufern hervorragende Bedingungen.
Alle Informationen zu den Skirollerstrecken

Rollskistrecke Nordic Arena Toblach Dobbiaco

Die Gemeinde Toblach liegt im Südtiroler Pustertal, in der Dolomitenregion Drei Zinnen. Eingebettet zwischen Wäldern und Wiesen verläuft die Rollerbahn über 4 Kilometer bei Toblach. Die Strecke ist von Freizeitläufern sowie organisierten Trainingsgruppen zu unterschiedlichen Zeiten nutzbar. Alle Informationen findest Du direkt auf der Website.

Außerdem gibt es in Toblach noch einen Skiroller Berglauf. Die Strecke führt auf einer verkehrsarmen Straße vom Ortsausgang Richtung Aufkirchen zum Ratsberg. Der 4,2 Kilometer lange Anstieg verläuft anfangs moderat und wird im oberen Teil etwas steiler.

Rollskistrecken Chiemgau Arena Ruhpolding (Chiemsee-Chiemgau)

In der Chiemgau Arena stehen insgesamt 12 Streckenvarianten zwischen 1 und 5 Kilometer Länge zur Verfügung. Für das Training ist die Mitgliedschaft in einem Verband oder Verein des Deutschen Skiverbandes verpflichtend. Alle Informationen zur Chiemgau Arena finden Sie hier.

Biathlonzentrum Obertilliach (Osttirol)

Im Biathlonzentrum Obertilliach befindet sich eine 4,2 Kilometer lange Rollskibahn. Genutzt wird die Anlage u.a. von vielen Weltklassebiathleten, die hier mit einem integrierten Schießstand optimal Bedingungen vorfinden. Lust auf eine tolle Panoramatour?