Langlauf-Regionen

Winterwunderland Saalfelden Leogang

Langlaufen in großartiger Bergkulisse

LanglaufenbySportalpen

Saalfelden Leogang im Salzburger Land ist bekannt für ein abwechslungsreiches Wintersport-Angebot. Wie toll ein Winterurlaub in dieser Region am Fuße der Leoganger Steinberge und dem Steinernen Meer sein kann erzählt Angelika K., die ihren letzten Winterurlaub hier verbrachte.

Winterurlaub in Saalfelden Leogang

Schnee und Eis verwandeln die Landschaft in eine geheimnisvolle glitzernde Welt. Ich sitze mit einem Becher Glühwein und köstlich duftender Zimtsternen in der Hotel-Lobby und genieße den Ausblick aus dem Panoramafenster. Die Landschaft ist tief verschneit und traumhaft schön. Die Schneekristalle tanzen auf der Eisfläche des zugefrorenen Sees, auf dem Kinder wie Erwachsene  mit ihren Schlittschuhen ihre Runden drehen. Es dauert nicht lange, bis sich bei mir der Gedanke breit macht, dass ich doch ewig so sitzen bleiben könnte, doch da katapultiert mich auch schon die Stimme meines Mannes in die Realität zurück:

„So, genug gerastet. Jetzt geht’s raus in den Schnee!“

 

 

Langlaufen in Saalfelden ©TVB Saalfelden Leogang Langlaufen in Saalfelden ©Florian Lechner Langlaufen in Saalfelden ©TVB Saalfelden Leogang

Langlaufen macht Spaß

Wenig später treffen wir uns an der Rezeption mit Christoph. Er ist Langlauftrainer in Saalfelden-Leogang, einer der 17 Cross Country Ski Holidays – Regionen und unser Ansprechpartner für die nächsten Urlaubstage. Wir machen es uns in der Lobby gemütlich und Christoph verschafft uns einen ersten Überblick über die Langlaufloipen in der Region. Mein Mann forciert die schwierigeren Loipen, doch ich bestehe auf die versprochene Einsteiger-Tour. „Da sind die Loipen in Ramseiden doch genau das Richtige“, meint Christoph. „Auf insgesamt 15 Kilometern führen die drei Loipen für den klassischen als auch für den Skating Stil durch die Region“, macht der Langlauftrainer die Route für uns beide schmackhaft. „Außerdem findet ihr hier von der leichten bis zur mittelschweren Loipe etwas für jeden Anspruch. Ist euch das noch nicht genug, könnt ihr auf den Anschlussloipen über Pabing und Lenzing bis ans andere Ortsende laufen“, fügt er mit einem Zwinkern hinzu.

Langlaufurlaub in Saalfelden ©sportalpen.com
Langlaufurlaub in Saalfelden ©sportalpen.com

Langlaufen für jeden Anspruch

Mit dem Auto fahren wir zum wenige Kilometer entfernten Loipeneinstieg in Ramseiden. Nach einem ersten Ausrüstungscheck steigen wir in die Loipe. Während mein Mann die 6,5 Kilometer lange Ramseiderrunde zum Einlaufen wählt, vermittelt mir Christoph Schritt für Schritt wie ich mich möglichst kraftsparend durch die Loipe bewege. Ohne die richtige Technik ist es bergauf ein Graus. Damit der Spaß beim Langlaufen im Vordergrund stehen kann, sollte unbedingt in ein gutes Fundament, sprich in ausreichend Trainingsstunden investiert werden, denn erfahrene Trainer vermitteln Langlauftechniken für Anfänger und Fortgeschrittene“, ist der Langlaufprofi überzeugt. Meine Körperbewegungen erfolgen völlig im Takt, die Muskeln in den Beinen spannen sich im Rhythmus der Abstöße an, jeder Doppelstockschub powert mich in der Loipe nach vorne. Beinahe lautlos gleite ich durch dieses stille Paradies und spüre wie ich den Kopf frei bekomme und neue Energien tanke.

Entspannung danach

Erschöpft von der ersten Trainingseinheit und der kalten Winterluft, schweifen meine Gedanken auf der Rückfahrt ins Hotel bereits zu dessen Wellnessbereich ab. Denn auch abseits der Loipen werden Langläufer optimal betreut, nämlich im Cross Country Ski Holidays–Hotel und Spa am See Ritzenhof in Saalfelden, das nicht nur direkt an der Loipe liegt und über die geeignete Infrastruktur verfügt, sondern zudem ein Relaxangebot zum Entspannen bietet. Zunächst soll es eine Aufwärmrunde im Dampfbad werden, gefolgt von einem zischenden Aufguss in der Finnischen Außensauna und zum Abschluss eine wohltuende Verwöhn-Massage. Ich bin sicher die Wellnesslandschaft wird uns in diesem Urlaub noch so einige genussvolle Stunden bereiten.

Beleuchtete Loipe am Ritzensee bei Nacht ©sportalpen.com Skimarathon ©Tourismusverband Saalfelden Leogang NordicPark ©Florian Lechner

Langlaufloipen in Saalfelden Leogang

Am nächsten Tag planen wir beim Frühstück die anstehende Tour. 18 verschiedene Loipen und 150 Langlaufkilometer stehen zur Auswahl. Manche Routen führen bis in die Nachbarorte Maria Alm, Maishofen oder in die Biathlon-Weltcup-Metropole Hochfilzen. Bei Anfängern und Genießern sehr beliebt sind die leichten Loipen durch flaches, recht einfaches Gelände. Das Dahingleiten durch die schneebedeckte Landschaft und die intakte Natur bereiten dabei unvergessliche Erlebnisse. Professionelle Leistungssportler findet man vor allem auf der WM-Strecke am Ritzensee. Eine sehr anspruchsvolle Strecke über ständig wechselndes, stark kopiertes Gelände. Die teils im Wald angelegte Skatingstrecke ist durch die Beschneiungsanlage bis ins Frühjahr geöffnet, außerdem ist die Loipe täglich bis 22 Uhr beleuchtet. Die Touren lassen sich mit den Verbindungsloipen wunderbar untereinander kombinieren und so individuell auf die persönliche Kraft und Ausdauer abstimmen.

Es gibt noch viel zu entdecken

Gut, dass Hotelier Hannes selbst Langläufer aus Leidenschaft ist und seine Gäste stets mit aktuellen Informationen und News versorgt. Nach einer kurzen, individuellen Tourenberatung machen wir uns diesmal zu Fuß auf den Weg. Direkt gegenüber vom Hotel, im Langlaufstadion Ritzensee startet die knapp 5 Kilometer lange Kollingwald-Loipe, die uns dank der Verbindungsloipen über Haid bis nach Maishofen führen wird. Gerade als wir das Hotel verlassen wollen, ruft uns Hannes noch hinterher:

„Ward ihr schon mal auf einer Skitour bei uns in der Region? Gemeinsam mit staatlich geprüften Berg- und Skiführern erkundet ihr die schönsten Gipfel der Umgebung und belohnt euch nach dem Panoramablick mit genussvollen Tiefschneeabfahrten. Das wird sicher ein Riesenspaß, meldet euch doch noch gleich dafür an.“

 

 

 

 

 

 

Warum eigentlich nicht? Wenn wir schon einmal in einer Region sind, die bekannt für ihre Vielfalt an Skitouren ist, dann sollten wir das auch ausnützen.

Skitouren in Saalfelden Leogang ©Petermoser
Skitouren in Saalfelden Leogang ©Petermoser

Tourenski

In Saalfelden Leogang erlebt man das Skitourengehen in seiner ganzen Vielfalt. Von den sanften Grasbergen bis zu den Leoganger Steinbergen und dem Steinernen Meer bietet die Region unterschiedlichste Touren für jeden Anspruch. Hierbei kann man abseits des Trubels der Skipisten wunderschöne Aufstiegsrouten und Plätze entdecken.

Berge und Naturidylle

Am nächsten Morgen starten wir unsere erste Tour auf den Sonnkogel (1.727 Meter) in Leogang. Eine einfache Hochwinterskitour, die auch nach größeren Neuschneefällen meist noch gut machbar ist. Das gut strukturierte Gelände, das abwechselnd über Wiesen und durch Wälder führt, ist nirgends wirklich steil. Es übersteigt nur im Gipfelbereich auf einem kurzen Stück die 30 Grad Neigung. Nach einer kurzen Autofahrt zum Eingang des Schwarzleotals in Leogang, schnallen wir die Skier an und beginnen den Aufstieg. Tolle Ausblicke zu den Leoganger Steinbergen genau gegenüber, aber auch zu den Loferer Steinbergen, zum Steinernen Meer, Hochkönig, Wilden Kaiser, Kitzbüheler Horn, zur Glocknergruppe und sogar bis zum Großvenediger sind unsere Begleiter. Nach einer kurzen Rast am Gipfel starten wir die Abfahrt. Wir entscheiden uns gegen die Aufstiegsroute und für die Variante östlich unter dem Gipfel. Das beschert uns zwar noch einmal einen kleinen Anstieg, gleichzeitig jedoch ein wesentlich besseres Abfahrtsgelände.

Zurück im Hotel, verbringen wir nach einem gemeinsamen Abendessen noch einen gemütlichen Abend mit den anderen Tourenski-Kollegen. Wir freuen uns bereits auf das, was der nächste Tag bringen wird.

Winterspaziergang in Saalfelden Leogang ©Florian Lechner Biathlon in Saalfelden ©Michael Geißler Eisstockschießen ©Michael Geißler

Bei dieser Vielfalt merkt man schnell, Saalfelden Leogang ist ein Wintersport-Eldorado für aktive Urlauber, die großen Wert auf Individualität legen. Egal ob gemütlich oder sportlich, als Training oder mit der ganzen Familie hier findet jeder die passende Loipe. Langlaufen bis die Beine müde werden oder auch einmal andere Wintersportarten abseits der Skipiste probieren. Tourenski, Biathlon, Schneeschuhwandern oder Eissport am See – in dieser Region mit dem abwechslungsreichen Urlaubsprogramm ist das kein Problem.

Alle Informationen zur Langlaufregion