Hotel-News

Langlaufen im Eggerhof

Ein Interview mit Langlauflehrer Jürgen Gössnitzer

Langlaufen in Mallnitz

Mitten im Zentrum des Nationalparkdorfs Mallnitz liegt der Eggerhof in ruhiger Umgebung und dennoch zentral. Hier erwartet Dich der perfekte Ort für Deinen abwechslungsreichen Winterurlaub. Durch die Höhenlage von 1.200m kann man in Mallnitz noch ein echtes Wintermärchen erleben und ist durch die Schneesicherheit ideal für einen Langlauf-Urlaub.

Wer seine Technik verbessern möchte oder vielleicht sogar als Einsteiger ganz neu diesen Sport erlernen möchte, ist bei Langlauflehrer Jürgen Gössnitzer in den besten Händen.

Langlauflehrer Jürgen GössnitzerJürgen, was fasziniert Dich so an diesem Sport?

Am Langlaufen fasziniert mich, dass es ein Training für den ganzen Körper ist und man sich dabei richtig auspowern kann und das mitten in der Natur.

Hast Du eine Lieblingsloipe?

Eigentlich habe ich zwei Lieblingsstrecken in Mallnitz, einmal die Strecke vom Ort Richtung Tauerntal. Die Tauerntalrunde  beinhaltet anspruchsvolle Anstiege und durch die schattige Lage ist die Loipe sehr kompakt. Dann noch die Loipe vom Ort Richtung Skigebiet Ankogel, auch mit einigen steilen Passagen und schnellen Abfahrten. Kurz vor der Talstation hat man noch Möglichkeiten sich zu stärken um dann die Runde um den Stappitzer See genießen zu können.

Wie hast Du dich im Sommer auf die Wintersaison vorbereitet?

Im Sommer gehe ich regelmäßig skiken, das ist Langlaufen auf Asphalt, ähnlich wie Rollski.

Hast du einen Tipp für alle die mit dem Langlaufen anfangen wollen?

Ich persönlich empfehle allen einen Kurs zu besuchen, da gerade beim Langlaufen die große Gefahr besteht das man sich es falsch beibringt und so schnell die Lust dazu verliert. Wer es dennoch ohne Kurs versuchen will, der sollte ohne Stöcke beginnen, da die Hand- Fuß Koordination, eines der schwierigsten Dinge bei diesem Sport ist.

Alle Informationen zum Eggerhof