News

Das war der 1.Cross Country Day

Nachbericht

Der Cross Country Day in Mallnitz fand am Sonntag, den 26. Jänner erstmalig mit großartiger Begeisterung der Teilnehmer statt.


Der Cross Country Day wurde so organisiert das egal ob von Klagenfurt, Villach, Spittal oder Salzburg eine CO2 neutrale Anreise mit der Bahn möglich war. Auch eine Anreise mit der Autoschleuse Tauernbahn über Böckstein nach Mallnitz war möglich.

20 Kilometer Langlaufloipen, ausgezeichnet mit dem Kärntner Loipengütesiegel, waren perfekt gespurt. Da kamen Langlaufprofis und die, die es noch werden möchten, voll auf ihre Kosten.
In den Langlauftag gestartet wurde schließlich um 10:30 Uhr am Areal von HOCHoben camp & explore.

Es wurde geboten:

  • Kostenlose Loipenbenützung
  • Kostenloser Verleih von Langlaufskiern von Wolligger Sports / rent service bar
  • Kostenloser Langlauf Schnupperkurs (Klassisch und Skating) von den Profis der Ski-& Outdoorschule Mallnitz

Die beeindruckende Demonstration der Kärntner Nachwuchslangläufer des WSV Stall sowie das bunte Rahmenprogramm mit einer Schneeschuh-Schnupperwandertour, Lawinenpiepsübungen der Bergrettung Mallnitz, Waxtipps vom Profi und Gratis-Pistengerätfahren für die Kinder und die besondere Kulinarik in den teilnehmende Hütten und Betrieben entlang der Loipe sorgten bei allen Teilnehmern für Begeisterung.

Um 16.00 Uhr fand noch eine Tombola mit tollen Preisen wie ein Kurzurlaub im Chalet von HOCHoben Camp & Explore, Schuhtrockner der Firma Osma, und Langlaufski, statt. An dueser Stelle noch einmal herzliche Gratulation den Gewinnern!

Alle Informationen zur Langlaufregion