Hotel-News Langlauf-Regionen

An: Early Birds und Nachteulen

Betreff: Ein Traumurlaub aus der Vogelperspektive

Langlaufurlaub im Hotel Falknerhof © Hotel Falknerhof

Lust auf ein kleines Rollenspiel? Wir wollen heute einmal die Welt mit den Augen eines Falken sehen. Die gewohnte Perspektive gegen eine Neue eintauschen. Falken lieben kuschelige Nester ebenso wie aufregende Naturlandschaften. Sie sind Meister der Konzentration und erspähen mit ihren rekordverdächtig schnellen Augen lohnenswerte Ziele. Da haben wir ja schon einiges gemeinsam. Steigen wir doch mit den Falken in die Lüfte, um die alpine Gegend des Ötztals zu erkunden und unser nordisches Lieblingsplätzchen in Niederthai zu entdecken. Flieg mit!

Falken gelten als Symbol der Überlegenheit des Geistes, des Lichts, der Sonne und der Konzentration. Und natürlich sind sie für uns Menschen ein Symbol der Freiheit. Qualitäten, die wir allesamt sehr schätzen und die wir an unserem Rückzugsort im Urlaub auch suchen. Aber erst geht’s los zu einem Höhenflug übers Ötztal

Höhenflug über Berge und Täler

Wenn wir gedanklich über die abwechslungsreiche alpine Topologie fliegen, erahnen wir bereits dieses Gefühl der Freiheit und Ursprünglichkeit. So hoch über den Dächern des Tales erkennen wir aus der Vogelperspektive kilometerlange Langlaufloipen, Pisten und Gletscher. Die schneesicheren Loipen des Sonnenplateaus lassen unsere Wintersportlerherzen höherschlagen – egal aus welcher Perspektive! Hier können sich sowohl Early Birds als auch Nachteulen auf 31 kostenlosen Loipenkilometern austoben – die beleuchtete Nachtloipen machen für uns die Nacht zum Tage. Und auch für Tourenskigeher entdeckt man von hier oben eine ganz besondere Challenge: die herausfordernde Venter Runde – eine mehrtägige Skitour durch die ganze Region.

Landung im Hotel Falknerhof: Wo die Zeit wie im Flug vergeht…

Wie magnetisch werden wir vom Hotel Falknerhof angezogen – kein Wunder steht das Haus im idyllischen, ruhigen Niederthai doch für Entschleunigung, Bewegung und wildes Entdecken – genau das, was wir heute suchen… Steffi und Peter Falkner legen in ihrem familiär geführten Haus besonderen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Alle Produkte werden mit besonderer Sorgfalt ausgewählt, wie etwa das Wildfleisch aus der eigenen Jagd oder die Weine aus dem eigenen Weinkeller.

Weinkeller im Hotel Falknerhof © Copyright : Jean-Stephane Mus
Weinkeller im Hotel Falknerhof © Copyright : Jean-Stephane Mus

Das gemütliche Berg SPA mit Gipfelhallenbad bietet nach den nordischen Outdoor-Abenteuern einen perfekten Wohlfühlort – die Sauna mitten im Schnee und die Bio-Zirbensauna sorgen für Regeneration und Entspannung ganz, wie es sich hier im Herzen Tirols gehört! Auch die Zimmer des Hotels sind kleine Tiroler Wohlfühloasen für Große und Kleine Falken inmitten der tiefverschneiten Winterlandschaft.

Zirbensauna im Hotel Falknerhof © Lukas Ennemoser
Zirbensauna im Hotel Falknerhof © Lukas Ennemoser

Neben diesen attraktiven Indoorangeboten gibt es aber auch eine hochmoderne Laserbiathlonanlage mit professioneller Betreuung, die den Biathlonsport an den Mann und an die Frau bringt. Egal ob Groß oder Klein, erfahren oder ungeübt – jeder kann hier Biathlonerfahrungen sammeln und diese faszinierende nordische Variante ausprobieren oder vertiefen. Bei der Kombination aus Ausdauer und Präzision ist höchste Konzentration gefordert – eine Eigenschaft, die wir uns von den Falken durchaus abschauen können. Und wer sich nach dem Langlaufen noch ein wenig die Flügel – ähmm Verzeihung – die Beine vertreten möchte, schließt sich kurzerhand einer der geführten Schneeschuhwanderungen an. Nicht ganz so schön wie ein lautloser Flug über das Tal, aber doch sehr, sehr reizvoll…

Unser Falken-Fazit: Hier lässt es sich durchaus Lieblingsplätzchen finden – aus der Vogelperspektive ebenso wie beim „unter die Lupe nehmen“. Das Hotel Falknerhof in Niederthai und das Loipenangebot im Ötztal sind allemal einen nordischen Landeanflug wert.

Falknerhof-Infos für Early Birds und Nachteulen