Skitouren im Val di Fiemme

Traumhafte Skitour

Tourenski: Wintersport abseits der Piste im Val di Fiemme

Skitourengeher kommen im Val di Fiemme ins Schwärmen. Die ausgeschriebenen Touren führen über Pässe und weit hinauf ins Gebirge. Dort wirst Du mit einer einzigartigen Aussicht belohnt. Weite, unberührte Natur, glitzernder Pulverschnee und kunstvolle Gipfelkreuze sorgen für ein unvergessliches Skitourenerlebnis. Abwechslungsreiche Strecken durch die faszinierende Bergwelt der Lagoraikette, die Palagruppe oder auf den Gletscher der Marmolata sind ein absolutes Highlight. Selbstverständlich stehen für alle Touren erfahrene Guides zur Verfügung, die Dich gerne begleiten.

Highlights der Tourenski Region

  • Viele ausgewiesene Touren
  • Erfahrene Bergführer
  • Atemberaubende Gipfel

Juribrutto Spitze (2.694 m)

Besonders bei Neuschnee ist die Skitour zur Juribrutto Spitze ein Genuss. Sie kann aber fast den ganzen Winter über durchgeführt werden.

  • Ausgangspunkt: Malga Vallazza (ca. 1.940 m)
  • Höhenunterschied: 760 Höhenmeter
  • Gehzeit: 3 Stunden
  • Schwierigkeit: leicht

Weitere Infos zur Skitour

Lastè delle Sute Spitze (2.616 m)

Durch das Val Lagorai gelangt man zum gleichnamigen Gebirgssee. Im oberen Teil der Skitour findet man herrliche frei Hänge für erstklassiges Skivergnügen.

  • Ausgangspunkt: Masi di Lagorai (ca. 1.000 m)
  • Höhenunterschied: 1.630 Höhenmeter
  • Gehzeit: 5,5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel

Weitere Infos zur Skitour

Piccolo Colbricon (2.509 m)

Die wohl beliebteste Skitour in der Lagoraikette bietet vor allem nach einem Neuschnee-Ereignis traumhafte Bedingungen. Auch das Panorama ist grandios.

  • Ausgangspunkt: Landstraße Nr. 50 zum Rollepass (ca. 1.650 m)
  • Höhenunterschied: 860 Höhenmeter
  • Gehzeit: 4 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel

Weitere Infos zur Skitour

Bocche Spitze (2.745 m)

Die Skitour zur Bocche Spitze verlangt aufgrund ihrer Länge eine gute Kondition. Die traumhaften Rundblicke auf die markanten Gipfel der südlilchen Dolomiten entschädigen aber für die Mühen.

  • Ausgangspunkt: Straße zum Valles Pass, vor der Brücke des Juribrutto Baches (ca 1.620 m)
  • Höhenunterschied: 1.130 Höhenmeter
  • Gehzeit: 5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel

Weitere Infos zur Skitour

Litegosa Pass (2.548 m)

Auch diese Skitour zählt zu den Klassikern der Lagoraikette. Die nordseitige Ausrichtung lässt Pulverschneeträume wahr werden.

  • Ausgangspunkt: Pachiá - ehemalige Baita 7 Nani (ca. 970 m)
  • Höhenunterschied: 1.600 Höhenmeter
  • Gehzeit: 5,5 Stunden
  • Schwierigkeit: schwierig

Weitere Infos zur Skitour

Cece Spitze (2.754 m)

Eine rassige Skitour mit einigen Steilstufen sorgt für ein Wintersporterlebnis der Extraklasse. Wie in der gesamten Lagoraikette, ist auch hier das Panorama einfach sensationell.

  • Ausgangspunkt: Malga Valmaggiore (Sennhütte) (ca. 1.610 m)
  • Höhenunterschied: 1.150 Höhenmeter
  • Gehzeit: 4,5 Stunden
  • Schwierigkeit: schwierig

Weitere Infos zur Skitour

1 Cross Country Ski Holidays Unterkunft - Val di Fiemme

Berghotel Jochgrimm

Berghotel Jochgrimm  Italien / Trentino / Aldein

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.