Loipen & Loipenbericht vom Kaiserwinkl

Langlaufen in Kaiserwinkl Tirol

Langlauf Loipen im Kaiserwinkl

Die außerordentliche Qualität der Loipen wird im Kaiserwinkl durch das Loipengütesiegel des Landes Tirol garantiert. Bei schneearmen Wintern sorgen 2 beschneite Loipen in jedem Fall für Langlaufvergnügen. Genussläufer finden auf der Walchseer Dorfloipe ideale Voraussetzungen für eine entspannte Tour. Wegen der geringen Steigung ist diese auch für Anfänger bestens geeignet. Profis wagen sich dagegen auf die 23 Kilometer lange Kaiserwinklloipe, die die Orte Kössen, Walchsee und Schwendt miteinander verbindet. Ebenfalls sehr anspruchsvoll präsentiert sich die Miesbergloipe. Nachtschwärmer dagegen werden von der 1,5 Kilometer langen beleuchteten Nachtloipe am Sportplatz Kössen begeistert sein.


Loipenplan (PDF Download)

Kaiserwinkl

  Anzahl Länge gespurt
Klassisch 15 121 km
Skating 15 119.5 km
Flutlichtloipen 1 2.5 km
Beschneite Loipe Walchsee (Klassisch Skating)
0 km von 2.1 km
  • Länge 2.1 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 14 hm
  • Seehöhe 655 - 667 hm
Beschneite Loipe Kössen (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 2.1 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 2.1 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 3 hm
  • Seehöhe 609 - 617 hm
Niederwiesloipe (Klassisch)
leicht
0 km von 1.5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 1.5 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 0 - 0 hm
Bichlachrunde ()
0 km von 1 km
  • Länge 1 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 0 - 0 hm
Kaiserwinklloipe (Klassisch Skating)
schwer
0 km von 21.5 km
  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Länge 21.5 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 248 hm
  • Seehöhe 584 - 743 hm
Charakteristik

Start ist beim Nordic Center Weingartner in Kössen- Verlauf südwestlich bis zum Sportplatz - Ortsteil Guntharting - am Weißenbach am Nordrand der Bundesstraße - durch Wald und freie Felder nach Kranzach

Beschreibung

Komplett auch als Skating-Loipe eingerichtet. Die Kaiserwinklloipe ist von ihrer Anlage, Länge, sportlicher Attraktivität und landschaftlicher Schönheit wohl die reizvollste und interessanteste Loipe im gesamten Kaiserwinklgebiet. Sie verbindet gleichsam die drei Kaiserwinkl Orte Kössen, Walchsee und Schwendt.

Hochauloipe (Klassisch Skating Höhenloipen)
mittel
0 km von 9.9 km
  • Schwierigkeitsgrad mittel
  • Länge 9.9 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 130 hm
  • Seehöhe 584 - 682 hm
Charakteristik

Start der leicht bis mittelschweren 10 km Loipe (blau und rot markiert) ist jeweils beim Nordic Center Weingartner. Zunächst ist der Verlauf parallel zur Kaiserwinklloipe - Abzweigung beim Sportplatzgelände - unter der Bundesstraße durch und über eine Brücke zur Annakapelle - Überquerung der Gemeindestraße und entlang der Loipentrasse, die eine Schleife in 8er-Form durch die Landschaft der Mühlau und den Hochauwald beschreibt.

Die kurze, 6 km lange Schleife wendet im Mooslenzwald. An der südöstlichen Wendeschleife besteht ein Anschluss zur Kaiserwinkl- und Golfplatzloipe. Ab der Annakapelle sind beide Loipenrichtungen identisch.

Beschreibung

Komplett auch als Skating-Loipe präpariert. Die Loipe startet ab dem Nordic-Center. Einen Teil führt sie über die Kaiserwinklloipe. Ab dem Fußballplatz geht es, die Bundesstrasse nach Walchsee unterführend, in süd-westlicher Richtung weiter. Besonders reizvolle Loipenführung durch Waldgelände und über den Kaiserwinklgolfplatz.

Ewigkeitswiesloipe (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 12 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 12 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 48 hm
  • Seehöhe 584 - 642 hm
Charakteristik

Start beim Langlaufzentrum - steiler Anstieg zur Ewigkeitswiese - parallel zur Kaiserloipe - zurück über die Hauptloipe.

Beschreibung

Überwiegend leicht (blau), allerdings dazwischen immer wieder Aufstiege und Abfahrten, also mittel (rot). Parallel ist eine Skatingloipe eingerichtet. Auch diese Loipe startet beim Nordic-Center. Zunächst über die Kaiserwinklloipe auf ein großes freies Feld, mit Rundkurs wieder zurück an den Start.

Hüttfeldloipe (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 2.5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 2.5 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 587 - 593 hm
Beschreibung

Bei der Grenzlandhalle startend, in südlicher Richtung, mit der Möglichkeit zur Abzweigung zum Nordic-Center, oder in einem großen Rundkurs wieder zurück an den Start.

Bruckwirt- Hörmandlloipe ()
leicht
0 km von 5.5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 5.5 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 22 hm
  • Seehöhe 588 - 612 hm
Beschreibung

Schwierigkeitsgrad leicht (blau)

Beim China Restaurant "Palast" beim Kreisverkehr in südlicher Richtung, ein großes Oval ziehend, präsentiert sich auch diese Loipe als ideale Langlaufstrecke. Von dieser Loipe sind Verbindungen zur Hochauloipe, Kaiserwinklloipe und Ewigkeitswiese angelegt.

Loipe Kranebittau (Klassisch)
mittel
0 km von 2 km
  • Schwierigkeitsgrad mittel
  • Länge 2 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 0 - 0 hm
Charakteristik

Kranebittau - Kössen

Beschreibung

Ausgangspunkt ist der "Eurocamp Wilder Kaiser". Die Runde führt in südlicher Richtung bis zum Gasthof Lucknerhof. Auf der Kranebittau bietet sich immer wieder ein herrlicher Panoramablick auf das Kaisergebirge und das nahe Dorf Kössen.

Dorfloipe Schwendt (Klassisch Skating)
0 km von 2 km
  • Länge 2 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 0 - 0 hm
Loipe Griesenau (Klassisch Skating)
mittel
0 km von 15 km
  • Schwierigkeitsgrad mittel
  • Länge 15 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 141 hm
  • Seehöhe 641 - 722 hm
Charakteristik

Start beim Langlaufcenter in Schwendt (neben TVB Büro) - durch das Schwendtertal bis zum Gasthof Griesenau (Anschlussmöglichkeiten nach St. Johann und ins Kaiserbachtal) - in westlicher Richtung über die Bundesstraße - über Wiesengelände südlich entlang des Kohlenbaches - vorbei am Forellenhof, am Fischrestaurant und am Weiler Unterbichl - beim Gasthof Hohenkendl (Stempelkästchen) durch den Wald - bis 200 m vor dem Gasthaus Griesenau (Wende der Strecke).

Beschreibung

Teilweise ist parallel eine Skatingloipe eingerichtet. Am Langlaufzentrum Schwendt beginnend, dann zunächst eine etwas steilere Abfahrt (Schwierigkeitsgrad-schwarz). Durch das ebene Kohlental führt die Loipe entlang des Kohlbaches, bis zur Griesenau. Anbindung an das Loipennetz von Kirchdorf. Will man sich das erste Steilstück sparen, kann man auch im Kohlental in die Loipe einsteigen.

Loipe Lucknerhof ()
schwer
0 km von 6 km
  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Länge 6 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 86 hm
  • Seehöhe 659 - 720 hm
Beschreibung

Ab Lucknerhof ist parallel eine Skatingloipe.

Am Langlaufzentrum beginnend Richtung Süden, am Café Anneliese vorbei. Aufwärts über den Ortsteil Schlecht (herrlicher Blick ins Kohlental und auf das Kaisergebirge) und weiter bis zum Lucknerhof. Anbindung an das Loipennetz Kössen - Kranebittauloipe. Nach dem Lucknerhof 2 x links abbiegen, leicht aufwärts zurück Richtung Ortszentrum Schwendt.

Miesbergloipe (Klassisch Skating)
schwer
0 km von 13 km
  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Länge 13 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 92 hm
  • Seehöhe 641 - 700 hm
Charakteristik

Start bei der Stempelstelle im Weiler Pötting (am Westrand der Rundstrecke 14) - rechts ab - rund um den Miesberg - vorbei am Weiler Miesberg - durch Wald und Wiesen nach Durchholzen - in Richtung Campingplatz Seespitz und zur Tennishalle - Anschluß an die Seeloipe - in den nördlichen Ortsteil von Walchsee und zum Langlaufzentrum am Sportplatz

Beschreibung

Schwierigkeitsgrad leicht (blau) bis schwer (schwarz) komplett auch als Skating-Loipe präpariert. Die Loipe startet beim Ramsbachstüberl (Langlaufzentrum), geht leicht ansteigend über Winkel bis Moarhof, da weiter über Golfplatz (längere Steigung) bis zur Loipengabelung, da rechts über freies Gelände mit wenig Steigung nach Durchholzen, von hier führt die Loipe über Öd, an den Tennisplätzen vorbei, über die Brücke zur Unterführung der Bundesstrasse wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Loipe Schwaigs (Klassisch Skating)
schwer
0 km von 9 km
  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Länge 9 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 60 hm
  • Seehöhe 664 - 702 hm
Charakteristik

Der Start beim Langlaufzentrum/ Sportzentrum - Anschluß über Loipe Nr. 15 - Abzweigung vor Schwaigs nach Westen - Serpentine um den Moarwirt - kleiner Golfplatz - nach Stauding - dann nach Pötting - Ende der Rundstrecke - Weiler Unterlindrain – Stempelstelle – nördlich des Miesberges auf eine Rennstrecke - Weiler Ankerwald - zurück zum Ausgangspunkt.

Beschreibung

Schwierigkeitsgrad mittel (rot)

Komplett auch als Skating-Loipe präpariert. Bis zur Loipengabelung gelich wie Miesbergloipe, da links der Schwemm (Nordtirols größte Moorlandschaft) entlang, wieder zurück zum Langlaufzentrum.

Winklloipe (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 5 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 5 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 13 hm
  • Seehöhe 660 - 684 hm
Beschreibung

Schwierigkeitsgrad leicht (blau)

Komplett auch als Skating-Loipe präpariert. Auch diese Loipe beginnt beim Langlaufzentrum Walchsee und verläuft gleich wie die Miesbergloipe über Winkl, jedoch bei der dritten Wegüberquerung gerade weiter und dann links zur Dorfloipe.

Seeloipe Walchsee (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 8 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 8 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 38 hm
  • Seehöhe 654 - 668 hm
Dorfloipe Walchsee (Klassisch Skating)
leicht
0 km von 3 km
  • Schwierigkeitsgrad leicht
  • Länge 3 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 0 hm
  • Seehöhe 0 - 0 hm
Hochauloipe Kössen (Klassisch Skating)
0 km von 10.8 km
  • Länge 10.8 km
  • Gespurt 0 km
  • Höhenmeter 35 hm
  • Seehöhe 584 - 609 hm
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.