Olympiaregion Seefeld

Cross Country Ski Holidays Land: Olympiaregion Seefeld Österreich

Langlaufen in SeefeldLanglauf in SeefeldLanglaufen in SeefeldLanglauf Urlaub in SeefeldBiathlon Training in SeefeldRegion SeefeldRegion Seefeld nachtsWinter in SeefeldSchneeschuhwandern in SeefeldSeefeld Hütte
Langlaufen in Seefeld

Highlights der Region

  • Modernstes Langlaufgebiet der Alpen mit nordischem Kompetenzzentrum und Biathlonanlage
  • Schneekompetenz: Schneesicherheit durch optimale Höhenlage und größter Schneeanlage der Alpen, Snowfarming: Loipenstart - 11. November 2017
  • Austragungsort der FIS nordischen SKi-WM 2019

Langlaufen in Olympiaregion Seefeld

Die Olympiaregion Seefeld, im Herzen der Alpen gelegen und umrahmt vom größten Naturpark der Ostalpen, bietet perfekte Bedingungen für den Langlauf. Hobby-Langläufer sowie Profis kommen seit Jahrzehnten in die Olympiaregion und genießen die 256 perfekt präparierten und mehrfach vom ADAC ausgezeichneten Loipenkilometer. Die Loipen inmitten der wunderschönen alpinen Landschaft sind zum Großteil sogar parallel für beide Laufstile präpariert. Hier findet man abwechslungsreiche, qualitätsgeprüfte Strecken aller Schwierigkeitsgrade und eine hohe Schneesicherheit. Auch Europas modernste Biathlon Anlage befindet sich in dieser eindrucksvollen Region. Viele Nationalmannschaften sind hier regelmäßige Stammgäste.

Barrierefreier Langlauf

Die renommierte Region hat es sich zum Ziel gemacht, besonders auf Barrierefreiheit zu achten. 59,5 Loipenkilometer bieten sportbegeisterten Rollstuhlfahrern bzw. Schlittenlangläufern alles was ihr Herz begehrt. Besonderen Wert legt Seefeld auch auf die Sicherheit ihrer Gäste und baut daher ihre Kompetenz in Sachen Langlauf weiter aus: Mithilfe eines professionellen Loipenrettungskonzepts konnte die Region die Einsatzabwicklungen bei Unfällen auf den Loipen um die Hälfte der bisher benötigten Zeit reduzieren.

Genussloipen und Nachtlanglauf

Auf den Genussloipen lässt sich die wunderschöne tiefverschneite Winterlandschaften am besten erkunden. Immer wieder gibt es dabei Neues zu entdecken – seien es zugefrorene Alpenseen oder urige Hütten, die zur Einkehr laden. Die Genussloipe durch das Leutaschtal wurde bewusst so angelegt, dass Langläufer die einmalige Naturlandschaft auf einer relativ flachen Loipe genießen können. Entlang der Loipen laden Sonnenplateaus und Aussichtpunkte zum Verweilen und Entdecken der Region ein. Der Charme einer winterlichen Vollmondnacht lässt sich am besten auf den beleuchteten Nachtloipen in Seefeld und Leutasch genießen, wo Langlaufbegeisterte im funkelnden Schein des Mondes durch die Nacht gleiten können.

Nordisches Kompetenzzentrum

Die professionelle Infrastruktur rund um das Nordische Kompetenzzentrum in der Olympiaregion Seefeld, das neben Langlauf auch Biathlon und Skisprung bietet, kommt auch den Gästen zu Gute. So stehen ausgebildete Langlauflehrer zur Verfügung, die Anfängern leicht verständlich die Grundlagentechnik beibringen. Fortgeschrittene können hier sogar mit professioneller Unterstützung auf Rennen hintrainieren. Daneben besteht für Gäste die Möglichkeit, sich im Nordischen Kompetenzzentrum als Biathlet zu versuchen. 

2019 wird die Region nach 1985 zum zweiten Mal Austragungsort der Nordischen Skiweltmeisterschaft sein. Um ideale Trainingsbedingungen zu gewährleisten, wurde das Schneemanagement in der Region erstmalig mit Hilfe von Snowfarming, einer Methode zur Lagerung und Konservierung von Kunstschnee, unterstützt. Durch die verbesserten Trainingsbedingungen baut die Region ihre Kompetenz weiter aus und etabliert sich somit als ernstzunehmende Alternative zu den nordischen Ländern. Seit 11. November 2016 ist durch das Snowfarming Projekt eine Loipe von 4 Kilometern garantiert.

Biathlon in der Olympiaregion Seefeld

Biathlon Begeisterte finden auf einer der topmodernsten Biathlonanlagen Europas im Nordischen Kompetenzzentrum Seefeld 30 Kleinkaliber Schießstände sowie 5 weitere Schießstände für Luftdruckgewehre. Aufgrund des Snowfarming Konzepts können schon ab November Loipen zur Verfügung gestellt werden. Als Alternative gibt es eine 3,6 Kilometer lange Rollerskistrecke, welche in Länge und Höhenmetern beliebig erweiterbar ist. 

In der Cross Country Academy von Martin Tauber gibt es die Möglichkeit, Kurse zu buchen.

Skitouren in der Olympiaregion Seefeld

Skitourengeher erwartet in der Olympiaregion Seefeld ein atemberaubender Rundblick über die einzigartige Bergwelt. Die Region bietet eine Vielzahl an Skitouren in allen Schwierigkeitsgraden. Ein besonderes Highlight ist der wöchentlich stattfindende Tourenskiabend der Bergbahnen Rosshütte.

Ausgebildete Bergführer sowie der Ausrüstungsverleih und Beratung in den Sportgeschäften gehören zu den Serviceleistungen der Region.

Loipennetz Olympiaregion Seefeld

Loipennetz Olympiaregion Seefeld

Loipen

256km davon:
  • Skating 116 km
  • Flutlicht Loipen 3 km
  • Beschneite Loipen 15 km
  • Höhenloipen 16 km

Preise & Service

Loipen Preise laut PDF im Loipennetzregister von Seefeld.

  • Schlitten Langlauf
  • Nordisches Zentrum
  • Snowfarming
  • Loipenrettungskonzept

Weitere Infos

  • Höhenmeter Loipen

    1000 m - 1400 m

  • Höhenmeter Orte

    1136 m - 1180 m

  • Wintersport-Saison

    Anfang November - Ende März

Loipenbericht

Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld

Die renommierte Olympiaregion Seefeld mit den Orten Leutasch, Seefeld, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz, war zweimaliger Austragungsort für die nordischen Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen. Die Region auf einem der schönsten Hochplateaus des Alpenbogens gilt als Mekka des Ski-Langlaufs und liegt im Bereich Schneesicherheit auf Platz 1. Olympiaregion Seefeld verfügt außerdem über die modernste Biathlon Anlage Europas. Viele Nationalmannschaften sind hier regelmäßige Stammgäste. Die Loipen inmitten der wunderschönen alpinen Landschaft sind zum Großteil sogar parallel für beide Laufstile präpariert. Zudem garantieren sieben qualitätsgeprüfte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden, mit einer Gesamtlänge von 44,5 Kilometern, ein barrierefreies Langlaufvergnügen für sportbegeisterte Rollstuhlfahrer bzw. Schlittenlangläufer. Für Vierbeiner ist Langlauf in der Olympiaregion Seefeld auf der eigens eingerichteten Hundeloipe möglich.

Loipenbericht Olympiaregion Seefeld

Region Klassisch Skating Höhenloipen
Anzahl Länge davon gespurt
Anzahl Länge davon gespurt
Anzahl Länge davon gespurt
Olympiaregion Seefeld
35 150.2 km 0 km
26 121 km 0 km
0 0 km 0 km

Olympiaregion Seefeld

Snowfarming-Loipe Seefeld (Klassisch, Skating)

6 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 6 km

Nachtloipe Seefeld (Klassisch, Skating)

3.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Leichte Loipe. Täglich von 17 - 20 Uhr beleuchtet.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe A1 ins Möserertal ist eine leichte Loipe, welche sich ideal für Anfänger bzw. Einsteiger eignet und für beide Techniken (Klassik/Skating) gespurt wird. Auf diesem Loipenabschnitt werden auch gerne die Kurse der Seefelder Langlaufschulen abgehalten, da es dort fast den ganzen Tag sonnig ist. Durch die installierte Beschneiungsanlage herrschen dort von Herbst bis zum Frühling perfekte Schneebedingungen bzw. kann eine Schneegarantie abgegeben werden. Die Beleuchtung schaltet sich automatisch täglich ab Dämmerung bis 20.00 Uhr ein. Einkehrmöglichkeiten: Sportalm, Restaurant Olympia, Woods Kitchen & Bar Hinweis: Wegen Veranstaltungen (z.B. Weltcup…) kann es auf dieser Loipe zeitweise zu kleineren Umgehungen der Originalspurführung kommen! Barrierefreies Langlaufen ist möglich! Die Loipe führt über Teilstrecken der WM 2019.

  • Länge: 3.4 km
  • Hm: 3 m
  • Max: 1191 m
  • Min: 1180 m

Lenerwiese (Klassisch, Skating)

1.6 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Runde ist absolut flach und das Mitführen von Hunden ist dort gestattet.

Verlauf

Charakteristik: Eine der sonnigsten Loipen des Plateaus in mitten von Seefeld. Die Runde ist absolut flach und das Mitführen von Hunden ist dort gestattet. Barrierefreies Langlaufen ist möglich! Einkehrmöglichkeiten: Restaurant Café Golf-In Hinweis: Bei einer zu dünnen Schneeschicht wird das tägliche Präparieren relativ schnell eingestellt, da sich die Loipe ausschließlich auf dem Fairway des Golfplatzes befindet.

  • Länge: 1.6 km
  • Hm: 8 m

Torfstich (Klassisch, Skating)

1.8 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Perfekt geeignet für Anfänger, die gerne die Ruhe suchen.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe A3 Torfstich besticht durch seine einzigartige Landschaft, welche stark an Skandinavien erinnert. Sie führt über moorigen Boden, vorbei an alten Bäumen und es gibt von früh bis spät Sonne. Perfekt geeignet für Anfänger, die gerne die Ruhe suchen. Einkehrmöglichkeiten: Wildmoosalm Hinweis: Sehr schneesicher durch eine Höhenlage von 1319 Metern. Barrierefreies Langlaufen ist möglich!

  • Länge: 1.8 km
  • Hm: 13 m

Muggenmoos (Klassisch, Skating)

1.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Für Anfänger gut geeignet – nur kleine Anstiege und leichte Abfahrten.

Verlauf

Charakteristik: Die Muggenmoos Loipe ist eine kleine, aber feine Runde und für skating und klassische Läufer, insbesondere Anfänger gut geeignet – nur kleine Anstiege und leichte Abfahrten. Belohnt wird man mit einem wunderschönen Blick auf die Hohe Munde! Einkehrmöglichkeiten: Muggenmoosalm

  • Länge: 1.5 km
  • Hm: 14 m

Obern (Klassisch, Skating)

5.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Ideale Loipe für Anfänger!

Verlauf

Charakteristik: Die Obern-Loipe beginnt am Parkplatz Moos, mündet in den Ortsteil Obern und reicht bis zum Wendepunkt an der Unterführung Ostbach. Die Loipe verläuft teilweise am Waldrand entlang sowie auf freiem Feld und ist bei schönem Wetter sehr sonnig. Sie ist eine ideale Loipe für Anfänger, weil keine Anstiege und Abfahrten bestehen. Mehrere Einkehrmöglichkeiten bieten die urigen Imbiss-Stuben und einige Ruhebänke laden zum Verweilen im Freien ein. Die Runde bietet einen tollen Ausblick auf die Hohe Munde und auf das Wettersteingebirge, auch die Arnplattenspitze ist zu sehen. Einkehrmöglichkeiten: Tiroler Stub`n, Hotel Karwendel, Bergidyll & Hotel Trofana, Mundestadl, Gasthof Gaistal Hinweis: 3-spurige „Klassische Loipe“; 1 Skating-Loipe Parkplatz Moos (WC und Wachsraum und Inkassohütte) Ganghoferlauf-Strecke Paraschlitten tauglich – geeignet für Schlitten Langlauf

  • Länge: 5.2 km
  • Hm: 25 m

Alpenbad (Klassisch, Skating)

5.3 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

3-spurige „Klassische Loipe“; 1 Skating-Loipe

Verlauf

Charakteristik: Beim Ausgangs- und Endpunkt Alpenbad - Bogen Langlaufzentrum Leutasch führt die Loipe mit Gegenverkehr über das Kirchplatzl, dann geht es links über eine Brücke und weiter über das Feld Richtung Platzl. Die A6-Alpenbad Loipe in Leutasch ist landschaftlich reich beschenkt, in Fahrtrichtung hat man einen Blick auf die Hohe Munde und das Wettersteingebirge (Gehrenspitze). Bei schönem Wetter wird die Strecke mit viel Sonne belohnt und insbesondere entlang der Leutascher Ache ist die A6-Alpenbad Loipe eine der schönsten Runden in Leutasch. Einkehrmöglichkeiten: Aumoos Alm, Huberts Stüberl Hinweis: 3-spurige „Klassische Loipe“; 1 Skating-Loipe Vorsicht bei der Unterführung zur A7, Gegenverkehr-Engstelle! Ganghoferlauf-Strecke

  • Länge: 5.3 km
  • Hm: 118 m

Gasse (Klassisch, Skating)

4.7 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Besonders geeignet für Anfänger

Verlauf

Die Loipe „Gasse“ ist flach, hat keine Anstiege und keine Abfahrten und ist deshalb besonders gut für Anfänger geeignet. Auf der Loipe befindet sich eine Unterführung unter der Landesstraße. Die Loipe beinhaltet auch zwei Verbindungsloipen (ca. 1 km), um die Unterführung zu umfahren. Die sehr sonnige Loipe entlang der Ache reicht bis zur Wende Ahrn und verläuft hinter den Häusern zurück zum Ausgangspunkt. Einkehrmöglichkeiten: Naturwirt, Polis Hütte, Al Cavallino Hinweis: Parkplatz Gasse mit WC und Loipeninkasso, Parkplatz an der Weidach-Brücke (Unterführung), Parkplatz beim Fussballplatz, Ganghoferlauf-Strecke

  • Länge: 4.7 km
  • Hm: 84 m

Lehner (Klassisch, Skating)

1.9 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Für Anfänger gut geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Als Rundloipe ist die Lehner-Runde sehr kurz und flach, man fährt die Wiese einmal hoch und wieder zurück. Die Loipe dient vor allem als Zustiegs-Loipe für die Ortsteile Lehner und Gasse mit welcher man zur Loipe A9 Unterleutasch gelangt und ist für Anfänger gut geeignet. Einkehrmöglichkeiten: keine Hinweis: Parkplatz Puitbach Ganghoferlauf-Strecke

  • Länge: 1.9 km
  • Hm: 18 m

Unterleutasch (Klassisch, Skating)

13.9 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die A9 Unterleutasch ist eine tolle Runde mit beeindruckendem Naturerlebnis und auch für Anfänger bestens geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Talabwärts, teilweise der Ache entlang, über mehrere Brücken am Fuß der markanten Berge Arnspitze und Arnplattenspitze leicht abfallend bis nach Burggraben, wendet die Loipe Unterleutasch beim Gasthof Mühle und ist von hier bis Ahrn leicht ansteigend. Bei Rückenwind merkt man die Steigung fast gar nicht. Die A9 Unterleutasch ist eine tolle Runde mit beeindruckendem Naturerlebnis und auch für Anfänger bestens geeignet. Fast stündlich fährt ein Bus vom Gasthof Zur Mühle, Brücke oder Reiterklause zurück nach Ahrn. Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Zur Mühle, Gasthof Brücke, Reiterklause, Hubertushof, Campers im Tirol.Camp Hinweis: Ganghoferlauf-Strecke

  • Länge: 13.9 km
  • Hm: 43 m

Weidach (Klassisch, Skating)

1.8 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe Weidach ist eine beliebte leichte Anfänger-Runde zum Kennenlernen, auch ideal für Kinder geeeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe Weidach ist eine beliebte leichte Anfänger-Runde zum Kennenlernen, auch ideal für Kinder geeeignet. Bei Schönwetter ist sie sehr sonnig und kann man ein herrliches Panorama mit Blick auf die Gehrenspitze, die Hohe Munde und die Arnplattenspitze genießen. Einkehrmöglichkeiten: Biohotel Leutascherhof, Forellenhof, MC Alps, Leutascher Dorfstadl, Rustical, Weidachstube, Gasthaus Brunelle, Restaurant Pichler, Kaminstüberl im Sporthotel Raffl, Mooswirt, Leutascher Dorfwirt. Hinweis: Dient als Umleitung bei Lawinensperre der A7.

  • Länge: 1.8 km
  • Hm: 4 m
  • Max: 1117 m
  • Min: 1110 m

Bodenalm (Klassisch, Skating)

6.7 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe A11 Bodenalm ist eine wenig frequentierte Loipe in ruhiger Lage.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe A11 Bodenalm ist eine wenig frequentierte Loipe in ruhiger Lage. Sie führt über Almwiesen und durch Waldpassagen parallel dem Drahnbach entlang. Hinweis: Speziell im Frühwinter können dort sehr tiefe Temperaturen herrschen, da die Loipe in einer Senke liegt. Barrierefreies Langlaufen ist möglich! Die Bodenalm ist im Winter nicht bewirtschaftet.

  • Länge: 6.7 km
  • Hm: 47 m
  • Max: 1046 m
  • Min: 1005 m

Scharnitz (Klassisch, Skating)

7.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe A12 verläuft parallel zum Gießenbach und ist nicht nur für den Einsteiger bestens geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe A12 verläuft parallel zum Gießenbach und ist nicht nur für den Einsteiger bestens geeignet. Die Trasse verläuft fast ausschließlich auf freien Wiesen und ist daher sehr sonnig. Einkehrmöglichkeit: Gasthof Ramona Hinweis: Barrierefreies Langlaufen ist möglich!

  • Länge: 7.4 km
  • Hm: 34 m

Scharnitz - Klassik (Klassisch)

1.9 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Rein „klassisch“ gespurte Loipe.

Verlauf

Charakteristik: Die rein „klassisch“ gespurte Loipe A13 verläuft parallel zum Gießenbach und ist nicht nur für den Einsteiger bestens geeignet. Hinweis: Barrierefreies Langlaufen ist möglich!

  • Länge: 1.9 km

Bärenwirt (Klassisch, Skating)

2.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe „Bärenwirt“ ist eine kurze leichte Rundloipe und bestens für Anfänger geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe „Bärenwirt“ ist eine kurze leichte Rundloipe und bestens für Anfänger geeignet. Gegenüber des Bärenwirts bzw. des Klammgeists (Wendestelle) befindet sich die Ruine Porta Claudia, die einstige Sperrfeste an der Grenze zwischen Bayern und Tirol (altes Zollamt). Man kann auch einen Blick auf die Ederkanzel ergattern. Hier am Ende des Leutascher Tales kann man sich die Sage vom Klammgeist erzählen lassen. Wer nicht mehr mit den Langlauf-Skiern zurück möchte kann auch den Bus nehmen: Busse fahren in regelmäßigen Abständen von der Bushaltestelle Bärenwirt/Klammgeist zurück nach Gasse/Weidach. Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Bärenwirt oder Klammgeist, Gasthaus Brücke oder Gasthaus Zur Mühle

  • Länge: 2.4 km
  • Hm: 10 m

Mösern (Klassisch, Skating)

3.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe B1 beinhaltet wirklich alles was das Langlaufherz höher schlagen lässt.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe B1 beinhaltet wirklich alles was das Langlaufherz höher schlagen lässt. Diese Loipe ist sehr gut ausgebaut und die Steigungen bzw. Abfahrten bieten genügend Platz für Überholmanöver und außerdem gibt es den ganzen Tag Sonne. Die Runde ist bestens geeignet für alle Könnerstufen. Einkehrmöglichkeiten: Seewaldalm Hinweis: Da diese Loipe auf Grund der starken Frequentierung zu den Hauptloipen der Region zählt, wird sie zusätzlich mit Kunstschnee belegt. Die Loipe führt über Teilstrecken der WM 2019.

  • Länge: 3.5 km
  • Hm: 60 m
  • Max: 1234 m
  • Min: 1181 m

Auland (Klassisch)

5.3 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe B2 hat sehr viele Waldpassagen mit kleinen Kurven und Richtungsänderungen.

Verlauf

Die Loipe B2 hat sehr viele Waldpassagen mit kleinen Kurven und Richtungsänderungen. Landschaftlich sehr schön ist der Bereich hinter dem Wildsee, wo schon einmal das eine oder andere Tier die Loipe queren kann. Ein fantastischer Ausblick auf den Seefelder Wildsee und auf die Reither Spitze ergibt sich dann am Pfarrhügel. Einkehrmöglichkeit: Restaurant Strandperle Hinweis: Vorsicht geboten ist in den Abfahrten, da die Trasse teilweise sehr schmal und kurvig ist!

  • Länge: 5.3 km

Lottense (Klassisch, Skating)

6.3 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Sehr schneesichere Loipe

Verlauf

Charakteristik: Ob Lichtungen, Waldstücke, sonnige Hochebenen oder kühle Becken, alles findet sich auf der B3 Loipe wieder. Einzigartig und zu gleich atemberaubend sind die Temperaturunterschiede im Bereich Wildmoossee und Lottensee, die auf Grund der Beckenlage dort herrschen. Einkehrmöglichkeiten: Wildmoosalm, Lottenseehütte Hinweis: Sehr schneesicher, jedoch Vorsicht bei exponierten Stellen. Im Spätwinter kann es dort gerne zu Eisbildung kommen. Das Teilstück zwischen der Ferienkolonie und der Lottenseehütte wurde baulich neu angelegt.

  • Länge: 6.3 km
  • Hm: 104 m

Skatingzentrum (Klassisch, Skating)

1.2 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Alle Skating-Begeisterten können mit dieser sehr guten Trainingsstrecke ihre Technik verbessern. Einkehrmöglichkeiten: keine

Verlauf

Charakteristik: Im Skatingzentrum bestehen 2 kurze, aber steile Anstiege und 2 steile Abfahrten. Alle Skating-Begeisterten können mit dieser sehr guten Trainingsstrecke ihre Technik verbessern. Einkehrmöglichkeiten: keine Hinweis: Parkplatz und WC, Wachsraum, Ganghoferlauf-Strecke Vorsicht bei der Mündung in die Abfahrt aus der C10 Mundknie (Zusammenführung)!

  • Länge: 1.2 km

Katzenloch (Klassisch)

6.7 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe ist eine schöne Strecke am Fuße der Hohen Munde zwischen Buchen und Moos.

Verlauf

Charakteristik: Zu Beginn ist ein steiler mühevoller Anstieg über das Mundeknie, der sich lohnt. Gemütlich und wunderschön geht es weiter durch den Wald zur Buchener Höhe, weiter an 2 schönen Baumhäusern vorbei zur Ropferstub'm. Nach der Ropferstub'm ist ein nochmaliger kurzer Anstieg und geht es dann wunderschön leicht abwärts zurück zum Parkplatz Moos. Die Loipe ist eine schöne Strecke am Fuße der Hohen Munde zwischen Buchen und Moos. Beschenkt wird man mit einem wunderschönen Panorama ins Inntal und tollen Ausblicken auf die umliegende Bergwelt. Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Ropferstub'm Hinweis: Nur Klassisch für geübte Läufer, Parkplatztipp: Leutasch Moos

  • Länge: 6.7 km

Interalpen Zubringer (Klassisch)

0.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Loipe dient als Zubringerloipe der Hotelgäste des Interalpen Hotels.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe B6 führt unterhalb vom Hotel Interalpen vorbei und geht fast ausschließlich durch den Wald. Sie dient als Zubringerloipe der Hotelgäste. Einkehrmöglichkeiten: Hinweis: Sehr schneesicher, jedoch Vorsicht bei exponierten Stellen. Im Spätwinter kann es dort gerne zu Eisbildung kommen. Vorsicht Gegenverkehr!

  • Länge: 0.5 km

Panorama (Klassisch)

2.4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe ist nur für „klassisch“ geübte Läufer und führt nach dem sehenswerten Panorama durch den Wald und mit eine Abfahrt zurück.

Verlauf

Charakteristik: Die Panorama Loipe beginnt mit einem mäßigen Anstieg und führt anschließend durch den Wald zu einem wunderschönen Aussichtspunkt mit Blick über Leutasch bis hin zum Interalpen Hotel und der umliegenden Berge, wie das Wettersteingebirge, die Hohe Munde und die Arnplattenspitze. Die Loipe ist nur für „klassisch“ geübte Läufer und führt nach dem sehenswerten Panorama durch den Wald und mit eine Abfahrt zurück. Einkehrmöglichkeiten: Tiroler Stub`n, Bergidyll & Hotel Trofana Hinweis: Nur Klassisch

  • Länge: 2.4 km

Triendlsäge (Klassisch)

3.2 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe B9 Triendlsäge verbindet die Orte Seefeld und Scharnitz.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe B9 Triendlsäge verbindet die Orte Seefeld und Scharnitz. Das Laufen in beide Richtungen ist gestattet und die Trasse führt ausschließlich durch den Wald. Einkehrmöglichkeiten: Waldgasthof Triendlsäge Hinweis: Da die Loipentrasse teilweise sehr schmal ist und auf Gegenverkehr geachtet werden muss ist speziell vor Kurven Vorsicht geboten.

  • Länge: 3.2 km

Möserer See (Klassisch, Skating)

4.6 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Wer nach Wildmoos eine sanftere Variante sucht ist auf der B10 Loipe richtig.

Verlauf

Charakteristik: Wer nach Wildmoos eine sanftere Variante sucht ist auf der B10 Loipe richtig. Sie verbindet Mösern mit dem Lottensee und führt vorbei an dem landschaftlich wunderschön gelegenen Möserer See. Nach dem die Loipenführung in Richtung Westen ausgerichtet ist, scheint dort fast den ganzen Tag die Sonne. Kurz vor der Lottenseehütte bietet sich eine fantastische Aussicht ins Inntal bzw. auf das Mieminger Plateau. Einkehrmöglichkeiten: Möserer Seestub'm, Lottenseehütte Hinweis: Die Loipe wird als Gegenverkehrsloipe geführt, daher sollte die Geschwindigkeit speziell vor Kurven angepasst werden. Durch die teilweise sehr sonnigen Abschnitte, können sich stellenweise eisige Passagen ergeben.

  • Länge: 4.6 km
  • Hm: 213 m

Waldloipe (Klassisch, Skating)

3.2 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe ist eher für geübte Langläufer als Trainingsstrecke geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die Waldloipe ist eine phantastische Loipe - beginnend durch den Wald - vom Ortsteil Ostbach aus ansteigend (ca. 250 m nach der Unterführung Ostbach). Zweimal den Wanderweg querend geht es abfallend zurück zum Alpenbad. Die Loipe ist eher für geübte Langläufer als Trainingsstrecke geeignet. Einkehrmöglichkeiten: Mc Alps, Leutascher Dorfstadl

  • Länge: 3.2 km
  • Hm: 85 m

Mösern Ortszentrum (Klassisch, Skating)

1.1 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe B12 ist eine Zubringerloipe und verbindet Mösern mit dem Loipennetz der Region.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe B12 ist eine Zubringerloipe und verbindet Mösern mit dem Loipennetz der Region. Hinweis: Vorsicht bei exponierten Stellen. Im Spätwinter kann es dort gerne zu Eisbildung kommen. Vorsicht Gegenverkehr!

  • Länge: 1.1 km

WM 2019 (Klassisch, Skating)

8.7 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe führt über die Gesamttrasse der WM 2019

Verlauf

harakteristik: Die Loipe C1 ist eine geschichtliche „Zeitreise“ durch vergangene und zukünftige Nordische Großereignisse, welche sich in Seefeld ereigneten oder noch anstehen. Die Loipe führt über die Gesamttrasse der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2019. Hinweis: Da die Strecke einmal das Möserertal von Nord auf Süd quert, muss ein kurzer Abschnitt auf der A1 Loipe gelaufen werden. Die Loipe führt über die Gesamttrasse der WM 2019.

  • Länge: 8.7 km

Wildmoos (Skating)

4.9 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Gut ausgebaute Loipe, die für den ambitionierten Langläufer bestens geeignet ist.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe C2 Wildmoos verbindet Seefeld mit Wildmoos und wieder retour. Sie wurde in der Vergangenheit gut ausgebaut und ist für den ambitionierten Langläufer bestens geeignet. Einkehrmöglichkeiten: Wildmoosalm Hinweis: An exponierten Stellen kann es teilweise zu Eisbildung kommen, daher sollte bei Abfahrten Vorsicht geboten sein.

  • Länge: 4.9 km
  • Hm: 171 m

Neuleutasch (Klassisch, Skating)

5.1 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe ist für geübte Läufer und als Trainingsstrecke geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die sehr anspruchsvolle Runde beginnt auf halber Strecke der A3 Torfstich Loipe und geht vorwiegend durch den Wald - wenig freie Flächen. Die Loipe ist für geübte Läufer und als Trainingsstrecke geeignet. Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Neuleutasch

  • Länge: 5.1 km
  • Hm: 122 m

Katzenkopf (Klassisch)

2.5 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Diese Loipe ist eine weitere Strecke für geübte Läufer und als Trainingsstrecke geeignet.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe beginnt direkt gegenüber vom Gasthof Neuleutasch und ist eine Klassische Loipe mit einigen steilen Anstiegen, verläuft durch den Wald und ist auf den Gegenverkehr zu achten. Diese Loipe ist eine weitere Strecke für geübte Läufer und als Trainingsstrecke geeignet. Einkehrmöglichkeiten: Hochmoos Alm

  • Länge: 2.5 km

Kaserwald (Klassisch)

2 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Die Loipe C5 Kaserwald enthält einige schwerere Steigungen.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe C5 Kaserwald enthält einige schwerere Steigungen, welche sich serpentinenförmig entlang ziehen und Abfahrten die das langläuferische Können herausfordern. Sie ist ein Teil der Verbindung zwischen dem Katzenkopf und Wildmoos. Einkehrmöglichkeiten: Wildmoosalm Hinweis: Vorsicht geboten ist in den Abfahrten, und bei der Einmündung (links abbiegen) in die Loipe C6.

  • Länge: 2 km

Buchen (Klassisch, Skating)

3.1 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Auf der Loipe sind einige kurze aber sehr steile Passagen zu überwinden.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe C6 führt vom Golfplatz Seefeld-Wildmoos nach Buchen. Dabei sind einige kurze aber sehr steile Passagen zu überwinden bevor es dann talwärts zur Buchener Höhe geht. Dort erstreckt sich eine tolle Aussicht sowohl in das Inntal, als auch auf die Hohe Munde. Einkehrmöglichkeiten: Ropferstub'm, Muggenmoos Alm Hinweis: Vorsicht bei exponierten Stellen. Im Spätwinter kann es dort gerne zu Eisbildung kommen.

  • Länge: 3.1 km

Bichlwald (Klassisch, Skating)

1.5 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.5 km

Rautgatter (Klassisch, Skating)

1.4 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Einige kurze aber sehr steile Passagen.

Verlauf

Charakteristik: Die Loipe C8 führt von Muggenmoos nach Wildmoos zum Golfplatz. Dabei sind einige kurze aber sehr steile Passagen zu überwinden. Einkehrmöglichkeiten: Muggenmoos Alm

  • Länge: 1.4 km

Plaik (Klassisch, Skating)

5.8 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Teilweise steile Abfahrt!

Verlauf

Charakteristik: Die Plaik Loipe verläuft nördlich der Kirche in Richtung Westen, nach dem Kühtaierhof ist ein starker Anstieg zu bewältigen. Danach geht es über mäßige Anstiege weiter zum Aussichtspunkt bzw. zur Stempelstelle. Belohnt wird man mit einem wunderschönen Panorama und traumhafter weiter Sicht, soweit das Auge über Leutasch reicht. Die Abfahrt in den Ortsteil Plaik/Klamm verläuft auf freiem Feld. Beim Wendepunkt Klamm ist die Loipe relativ leicht, ebenerdig und sind hier nur leichte Anstiege und Abfahrten vorhanden. Schlussendlich führt die Loipe über eine rasante Abfahrt zurück zum Ausgangspunkt Kirchplatzl. Einkehrmöglichkeiten: Sporthotel Xander, Kühtaierhof, Birkegg über Einstiegsloipe Kirchplatzl, Jausenalm am Lärchenhang, Fiakerstüberl

  • Länge: 5.8 km
  • Hm: 121 m

Mundeknie (Klassisch, Skating)

3 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Anspruchsvolle Verbindung vom Leutascher Talboden nach Muggenmoos, rasante Abfahrt!

Verlauf

Charakteristik: Nach einem steilen Anstieg am Anfang, geht es anschließend mit einem mäßigen Anstieg weiter bis nach Muggenmoos. Die Rundloipe beinhaltet eine rasante Abfahrt Richtung Moos und dann geht es zurück zum Ausgangspunkt. Die Loipe ist für geübte Läufer geeignet. Einkehrmöglichkeiten: Muggenmoos Alm Hinweis: Parkplatz mit Wachshütte und WC Buchener Landesstraße – Straßenüberquerung

  • Länge: 3 km

Langlaufschulen & Verleih

Cross Country Acadamy

Cross Country Acadamy

Klosterstraße 120

6100 Seefeld in Tirol

+43 (0)664/ 218 78 71

  • Material-Wachsworkshop
  • Biathlon
  • Skiroller Privat- und Gruppenkurse
Tiroler Schischule Seefeld

Tiroler Schischule Seefeld

Münchner Straße 142

A-6100 Seefeld

+43 (5212) 2412

  • Tagestouren
  • Biathlon Kurse
Skischule Leutasch

Skischule Leutasch

Leutasch 275b

A-6105 Leutasch-Weidach

+43 (5214) 6762

  • Wachskurse
  • Nordic Cruising Touren
  • Biathlon Kurse

Events in der Region

© Cross Country Ski Holidays

19. Sport Wedl Langlauf Opening

15.12.2017 - 17.12.2017

Von Tageskursen im klassischen und Skating-Stil für Anfänger und Fortgeschrittene bis hin zu Videoanalysen und Vorträgen namhafter Hersteller wird alles, was das Langläuferherz höher schlagen lässt, geboten. Teststationen der Firmen Atomic, Exel, Salomon und Fischer runden das vielfältige Angebot ab. Mit etwas Glück kann man bei der großen Tombola Preise von Sport Wedl bzw. der teilnehmenden Firmen gewinnen.

Mehr Infos zum Event
© Cross Country Ski Holidays

3. Kaiser Maximilian Lauf

13.01.2018 - 14.01.2018

Der 3. Kaiser Maximilian Lauf Seefeld findet vom 13. - 14.01.2018 in Seefeld statt und bietet ein Langlaufevent auf höchstem, sportlichen Niveau im Herzen der Tiroler Alpen. Am Samstag, den 13. 01 .2018 starten die ersten Läufer im Klassik-Bewerb und am Sonntag, den 14.01.2018 in der Langlauftechnik Skating. Beide Strecken führen von Seefeld über Mösern, Unterleutasch und anschließend retour nach Seefeld über eine Distanz von 60 Kilometern. 

Mehr Infos zum Event
© Cross Country Ski Holidays

5. FIS Weltcup Nordic Combined Triple

26.01.2018 - 28.01.2018

Die nordische Kombination wurde um „DAS SAISONHIGHLIGHT“ erweitert!
Wie die VIER SCHANZEN TOURNEE der Skispringer oder die TOUR DE SKI der Langläufer gibt es nun den NORDIC COMBINED TRIPLE. Dieser Saisonhöhepunkt wird zum 5. Mal vom 26. - 28.1.2018 in Seefeld stattfinden.

Mehr Infos zum Event
© Cross Country Ski Holidays

48. Euroloppet Ganghofer- und Mini-Ganghoferlauf

03.03.2018 - 04.03.2018

Vier verschiedene Disziplinen stehen den Athleten zur Wahl: 20 km bzw. 42 km Skating und 25 km bzw. 50 km Klassisch. Zum zweiten Mal finden die klassischen Disziplinen (25 & 50 km) und der Mini-Ganghoferlauf am Samstag statt. Der Sonntag steht zur Gänze allen Skating Teilnehmern zur Verfügung. Anspruchsvolle Streckenführungen und besonders schöne Landschaftserlebnisse sind bei allen Distanzen immer inklusive. Beim Mini-Ganghoferlauf steht wieder jede Menge Spaß und Spannung vom Zwergerl bis zur Jugend an der Tagesordnung. Auch das Rahmenprogramm mit Wachsservice, Materialtests und kostenlosem Besuch in der Erlebniswelt Alpenbad Leutasch kann sich sehen lassen. Der Int. Ganghoferlauf Leutasch wird als Euroloppet-, Austrialoppet und FIS-Rennen ausgetragen.

Mehr Infos zum Event

Kontakt

Tourismusverband Seefeld

Klosterstraße 43
A-6100 Seefeld in Tirol -
T: +43 508 800
region@seefeld.com
http://www.seefeld.com/urlaub-tirol-langlauf