Zell am See - Kaprun

Cross Country Ski Holidays Land: Zell am See - Kaprun Österreich

Langlaufen in Zell am See - KaprunCross Country Skiing Schneeschuhwandern in den AlpenHöhenloipeWandernTourenski in Zell am See - KaprunTourenski RouteSchneeschuhwandern in Zell am See - KaprunEislaufen im Salzburger LandEislaufen in Zell am See - Kaprun© Cross Country Ski HolidaysWinterurlaub in SalzburgLanglaufen im Salzburger LandCross Country Ski Holidays
Langlaufen in Zell am See - Kaprun

Langlauf Highlights

  • Optimale Vernetzung mit den Loipen in den angrenzenden Ferienregionen
  • Gletscherloipe, Höhen- und Nachtloipen sorgen für ein nie endendes Langlaufvergnügen
  • Langlaufen & Kultur: viele sehenswerte Plätze liegen direkt an den Loipen

Langlaufurlaub in der Ferienregion Zell am See - Kaprun und Umgebung
Auf 107 Kilometern bestens gespurter Loipen kommen klassische Langläufer und Skater in Zell am See - Kaprun, Piesendorf - Niedernsill und Bruck - Fusch so richtig in Schwung. Das Angebot rund ums Langlaufen reicht von der Höhenloipe auf der Schmittenhöhe über die Gletscherloipe am Kitzsteinhorn bis zu den beleuchteten Loipen für Nachtschwärmer.

Langlaufen im Pinzgau
Die Kombinationsmöglichkeiten der Langlaufloipen untereinander und der Anschluss an das 200 Kilometer lange Pinzgauer- und Saalachtaler Loipennetz erweitern den Aktionsradius für Langstreckenläufer und sorgt für ein grenzenloses Gleitvergnügen bis in die angrenzenden Ferienregionen.

Im Langlaufurlaub Zell am See kennenlernen
Die Langlaufloipen sind ideal, um die Region auf Langlaufskiern kennenzulernen, führen sie zum Teil doch direkt an den sehenswerten Plätzen der Urlaubsorte entlang.

Langlauftouren in Kaprun und Umgebung
Die beiden leichten Loipen, Schlossloipe und Brunnwiesloipe zum Beispiel, sind ideal für Anfänger und führen direkt an der Burg Kaprun vorbei. Von der Golfplatzloipe, die über den Golfplatz Zell am See - Kaprun führt, haben Langläufer beste Sicht auf das Kitzsteinhorn und den angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern.

Loipennetz Zell am See - Kaprun

Loipennetz Zell am See - Kaprun

Loipen

107km davon:
  • Skating 55 km
  • Flutlicht Loipen 7 km
  • Beschneite Loipen 6 km
  • Höhenloipen 6 km

Preise & Service

Die Benutzung der Loipen ist kostenlos.

  • Gletscherloipe
  • Gratis Transfer mit Skibus

Weitere Infos

  • Höhenmeter Loipen

    760 m - 2900 m

  • Höhenmeter Orte

    756 m - 3203 m

  • Langlauf-Saison

    Mitte Oktober - Mitte März

Loipenbericht

Langlaufen in Zell am See - Kaprun und Umgebung

Auf 107 Kilometern bestens gespurter Loipen kommen klassische Langläufer und Skater in Zell am See-Kaprun, Piesendorf-Niedernsill und Bruck-Fusch beim Langlaufen so richtig in Schwung. Das Angebot reicht von der Gletscherloipe, über den Rundkurs entlang des zugefrorenen Zeller Sees bis zu den beleuchteten Nachtloipen. Die Kombinationsmöglichkeiten der Langlaufloipen untereinander und der Anschluss an das 200 Kilometer lange Pinzgauer- und Saalachtaler Loipennetz erweitern den Aktionsradius für Langstreckenläufer und sorgen für ein grenzenloses Gleitvergnügen bis in die angrenzenden Ferienregionen.

Loipenbericht Zell am See - Kaprun

Langlauf-Region Klassisch Skating Höhenloipen
Anzahl Länge devon gespurt
Anzahl Länge devon gespurt
Anzahl Länge devon gespurt
Zell am See - Kaprun
8 31 km 43 km
8 50 km 43 km
1 3 km 1.5 km
Piesendorf Niedernsill
1 20 km 5 km
1 20 km 0 km
0 0 km 0 km

Zell am See - Kaprun

Gletscherloipe Kitzsteinhorn (Klassisch, Skating, Höhenloipen)

1.5 km von 1.9 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Ganzjährig gespurte Höhenloipe auf 2.900 m (in den Sommermonaten begrenzt).

Verlauf

Die Gletscherloipe Kitzsteinhorn befindet sich am Gletscherplateau unterhalb der Bergstation. Die durchwegs nur leicht ansteigende Loipe ist in Serpentinen angelegt und erreicht in Ihrer Runde eine Länge von knapp 2 km. Einattraktiver Rundkurs für Trainierer und Hobby-Läufer, wobei die Höhenlage von beinahe 3.000 m mitbedacht werden muss.

  • Länge: 1.9 km
  • Hm: 22 m
  • Max: 2935 m
  • Min: 2890 m

Schloßloipe (Klassisch, Skating)

5.4 km von 5.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Einfache, flachere Loipe entlang der Salzach mit Anschlussvarianten zur Loipe nach Bruck oder zur Golfplatzloipe.

Verlauf

Die Schloßloipe verläuft entlang der Salzach und ist somit eine einfache, nicht zu steile Loipe, die auch bestens für Einsteiger und Beginner des Sports geeignet ist. Die landschaftlich wunderschöne Loipe führt vorbei am Kapruner Moor und an der Burg Kaprun in Richtung Salzachbrücke. An der Salzachbrücke bieten sich die Varianten, in die Loipe nach Bruck oder in die Golfplatzloipe einzusteigen. Es bedarf dazur allerdings einer Straßenquerung. Die Schloßloipe verläuft der Salzach entlang durchs Filzmoos Richtung Ausgangspunkt.

  • Länge: 5.4 km
  • Hm: 8 m
  • Max: 777 m
  • Min: 752 m

Brunnwiesenloipe (Klassisch, Skating)

2 km von 2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Flacher Rundkurs ideal für Einsteiger und Beginner.

Verlauf

Die Brunwiesenloipe ist durch ihren flachen Loipenverlauf ideal für Anfänger und Einsteiger geeignet. Ausgehend vom Langlaufzentrum Kaprun läuft man zuerst entlang der Schloßloipe und dann vorbei an der Burg Kaprun in eienr Schleife wieder zurück zum Startpunkt.

  • Länge: 2 km
  • Max: 764 m
  • Min: 757 m

Nachtloipe Kaprun (Klassisch, Skating)

3.9 km von 4.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Relativ flache, leichte und beleuchtete Strecke mit zwei Einstigespunkten: Langlaufzentrum Kaprun und beim Tauern Spa.

Verlauf

Die Nachtloipe startet beim Langlaufzentrum Kaprun und verläuft entlang der Tauern Spa Loipe. Die 2,8 km lange Strecke hat eine angenehm zu laufende Steigung und führt direkt an der neuen Tauern Spa vorbei. Der Einstieg ist auch von der Tauern Spa Kaprun möglich.

  • Länge: 4.5 km
  • Hm: 6 m
  • Max: 777 m
  • Min: 755 m

Golfplatzloipe Zell am See (Klassisch, Skating)

5.4 km von 5.4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Start beim Brückenwirt Salzachbrücke mit flachem Verlauf in ca. 5 km langem Rundkurs über das Golfplatzgelände. Anschluss zur Schloßloipe oder zur Loipe nach Bruck.

Verlauf

Die Golfplatzloipe startet beim Brückenwirt Salzachbrücke und führt über das Gelände der im Sommer vorhandenen Golfplatzes Zell am See-Kaprun. Der Rundkurs weist keinerlei schwererer Steigungen auf und ist somit auch als leicht einzustufen. Von der Golfplatzloipe hat man freie Sicht auf das Kitzsteinhorn und den angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern. Vom Endpunkt der Loipe kann man mit weniger Schritten zu Fuß in die Schloßloipe oder die Loipe nach Bruck wechseln.

  • Länge: 5.4 km
  • Max: 754 m
  • Min: 752 m

Nachtloipe Zell am See (Klassisch, Skating)

3.2 km von 4.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Die Nachtloipe von Zell am See mit 3,2 km Streckenlänge ist bis 22.00 Uhr beleuchtet.

Verlauf

Die Nachtloipe von Zell am See führt auf einem 3,2 km langen Rundkurs am Südufer des Zeller Sees. Die Strecke ist durchgehend flach und täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet.

  • Länge: 4.2 km
  • Max: 752 m
  • Min: 750 m

Tauern Spa Loipe (Klassisch, Skating)

2.8 km von 3.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Nach dem gleichnamigen Spa benannt führt die Tauern Spa Loipe in flachem 2,8 km Rundkurs. Zusätzlich steht täglich Flutlicht bis 22 Uhr bereit.

Verlauf

Die Tauern Spa Loipe hat ihren Namen von der neuen Tauern Spa Kaprun. Die Loipenführung geht vom Langlaufzentrum in einer 2,8 km Runde zur Tauern Spa. Der Einstieg ist auch von dort möglich. Die Strecke ist flach und in am Abend bis 22.00 Uhr beleuchtet.

  • Länge: 3.4 km
  • Max: 764 m
  • Min: 755 m

Loipe nach Bruck (Klassisch, Skating)

3.4 km von 5.8 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Die Loipe Bruck ist eine flachverlaufenden Loipe in einem 3,4 km Rundkurs nach Bruck.

Verlauf

Mit dem Ausgangspunkt Salzachbrücke hat man mehrere Möglichkeiten. Man kann in die Golfplatzloipe einsteigen, auf der anderen Seite der Salzach befindet sich die Einstiegsmöglichkeit in die Schloßloipe oder auf der anderen Straßenseite in die Loipe Bruck. Die flach verlaufenden Loipe führt in einem 3,4 km Rundkurs nach Bruck.

  • Länge: 5.8 km
  • Hm: 1 m
  • Max: 758 m
  • Min: 750 m

Loipe nach Piesendorf (Klassisch, Skating)

15.5 km von 15.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

  • Länge: 15.5 km

Piesendorf Niedernsill

Niedernsill

15 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

  • Länge: 15 km

Piesendorf

27 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

  • Länge: 27 km

Langlaufschulen & Verleih

ALPIN-SKISCHULE School&Rent

ALPIN-SKISCHULE School&Rent

Augasse 5

5710 Kaprun

+43 6547 7562

  • Skitouren
  • Schneeschuhwanderungen
Sport Achleitner

Sport Achleitner

Skitouren in Zell am See - Kaprun

Wintersport in der Region

  • Skitourenberg Ronachkopf
  • Rund 40 km geräumte Winterwege durch die Bergwelt
  • Zeller See & Zeller Eishalle

Tourenski in Zell am See - Kaprun

Skitourengeher erwartet in Zell am See – Kaprun ein ganz besonderes Angebot. Der Thumersbacher Berg Ronachkopf wurde den Tourenski-Begeisterten komplett als Skitourenberg zur Verfügung gestellt. Ein weiteres Highlight erwartet Tourengeher am Kitzsteinhorn in Kaprun. Hier führen 3 markierte Routen über den Gletscher.

Mittlere Touren:

  • Schneekönigin (Kitzsteinhorn)
  • Tristkogel (Kitzsteinhorn)
  • Ronachkopf

Schwere Touren:

  • Eisbrecher (Kitzsteinhorn)

Ausgebildete Bergführer vor Ort begleiten Sie auf Anfrage gerne auf Ihren Touren und sorgen für Ihre Sicherheit. Die Ausrüstung kann in den örtlichen Sportgeschäften ausgeliehen werden.

Schneeschuhwandern in Zell am See - Kaprun

Auch Schneeschuhwanderer finden auf dem Ronachkopf ein wahres Winter Paradies vor. Der atemberaubende Ausblick über den Zeller See ist jeden Aufstieg wert. Weitere abwechslungsreiche Touren führen auf die Schmittenhöhe in Zell am See und den Erlebnisberg Naglköpfl in Piesendorf.

Vor Ort stehen professionelle Guides zur Verfügung die Sie begleiten. Sie haben auch die Möglichkeit, sich geführten Schneeschuh- und Winterwanderungen bei Skischulen oder der Schmitten anzuschließen.

Die Ausrüstung wird in den zahlreichen Sportgeschäften zum Verleih angeboten.

 

Eissport in Zell am See - Kaprun

Der zugefrorene Zeller See allein ist ein Highlight für sich. Zahlreiche Eisläufer, Eishockeyspieler, Eissegler und Snowkiter genießen den beeindruckenden Ausblick auf den Gletscher und gehen ihrer Lieblingsbeschäftigung nach. Je nach Temperaturlage können Eissportler auch in der großen Zeller Eishalle, oder auf dem Natureisplatz in Kaprun ihre Runden drehen.

Direkt vor Ort und in den Sportgeschäften können Schlittschuhe ausgeliehen werden.

Events in der Region

Kontakt

Zell am See - Kaprun

Brucker Bundesstraße 1A
5700 - Zell am See
T: +43 6542 770
welcome@zellamsee-kaprun.com
http://www.zellamsee-kaprun.com

Piesendorf - Niedernsill


5721 - Piesendorf
T: +43 6549 7239
info@piesendorf.at
http://www.piesendorf-niedernsill.at

Das sagt der Langlauf-Experte

Philipp Orter
ÖSV-Athlet der Nord. Kombinierer

Meine Lieblingsloipe ist aber die Gletscherloipe am Kitzsteinhorn, der Treffpunkt aller nordischen Fans. Auf dem Gletscher findet man ganz außergewöhnliche Bedingungen. Gerne nutze ich die vielseitigen Vorteile des Höhentrainings schon ab Herbst und trainiere auf dem Gletscherplateau in 2.900 Meter Höhe auf der bis zu 3 Kilometer lang gespurten Höhenloipe.

Philipp Orter
ÖSV-Athlet der Nord. Kombinierer