Weissensee

Cross Country Ski Holidays Land: Weissensee Österreich

Langlaufurlaub in KärntenWinterlandschaft in ÖsterreichLanglaufloipen am WeissenseeBiathlon in KärntenWinterurlaub am WeissenseeEislaufen am WeissenseeEislaufen in KärntenEislaufen in ÖsterreichWinterurlaub in KärntenEislaufen am Weissensee
Langlaufurlaub in Kärnten

Langlauf Highlights

  • Langlauf- und Biathlonzentrum
  • Kärntner Loipengütesiegel: 65 Kilometer Langlaufloipen für klassische Langläufer und Skater
  • Hundewanderloipe „Husky“ für Langlaufen mit Hund

Langlaufurlaub am Weissensee
Im Sommer tummeln sich hier die Badegäste, im Winter gefriert der Weissensee mit Trinkwasserqualität zu Europas größter, beständig zugefrorener Natureisfläche. Rund um dieses Paradies für Eisläufer genießen Langläufer die Loipen direkt am See.

Langlaufloipen am Weissensee
Ausgezeichnet mit dem Kärntner Loipengütesiegel durchziehen die 50 Kilometer Doppelspurloipen und 15 Skatingkilometer des Jedermann Langlauf- und Biathlonzentrums das sonnige und nebelfreie Weissensee-Tal.

Langlaufen am Weissensee
Bei Anfängern und Genießern besonders beliebt sind die Übungsloipen wie die Seewiesenloipe. Die gut 6 Kilometer lange Schleife entlang des südlichen Seeufers ist ideal für den Nordiccruiser und überzeugt landschaftlich mit tollen Seeblicken. Höher hinaus geht es auf der 10 Kilometer langen Franz-Josephs-Höhe-Loipe. Die mittelschwere Runde ist die ideale Herausforderung für Hobbylangläufer, egal ob Skater oder klassischer Langläufer.

Schwere Langlauftouren am Weissensee
Sehr sportliche Hobbylangläufer und Profis powern sich auf den schweren Loipen in der Region aus, wie auf den beiden Skatingloipen „Powercheck“ und „Hühnernock“. Schwierige Steigungen, knackige Anstiege und kurvenreiche Abfahrten gilt es hier beim Langlaufen zu bewältigen.

Natur-Eislauf am Weissensee
Wo sich im Sommer die Badegäste tummeln, gefriert im Winter der 6,5 km² große Weissensee mit Trinkwasserqualität zu Europas größter Natureisfläche.
Auf der bis zu 40 cm dicken Eisdecke sorgt ein eigener Eismeister mit seinem Team dafür, dass man 25 km Eislaufrundbahnen, Eisstockbahnen, Eishockeyplätze und eine 400 Meter Bahn für Eisschnellläufer nutzen kann. Zusätzlich gibt es hier die einzige Eislaufakademie auf Natureis.
Für die perfekte Ausrüstung besucht man am besten den Verleih im Ort. Eislauf- und Eisschnelllauf-Trainingskurse werden ebenfalls angeboten. Anfänger können sicheres Eislaufen auf Natureis erlernen und sportlich ambitionierte Eisläufer ihre Technik verfeinern.
Seit 1989 veranstalten Holländer der Welt größtes Eissportspektakel am zugefrorenen Weissensee. So strömen jährlich tausende Teilnehmer zu den Eisschnelllaufmarathons (über 50, 100 und 200 km) nach Kärnten.

Loipennetz Weissensee

Loipennetz Weissensee

Loipen

105km davon:
  • Skating 55 km
  • Beschneite Loipen 10 km
  • Hundenloipen 7 km

Preise & Service

Die Loipenmaut kostet 5 € pro Tag.

  • Hundewanderloipe "Husky"

  • Übungsloipen für Anfänger

Weitere Infos

  • Höhenmeter Loipen

    930 m - 1324 m

  • Höhenmeter Orte

    930 m - 950 m

  • Langlauf-Saison

    Anfang Dezember - Ende März

Loipenbericht

Langlaufen in Weissensee

Ein Netz aus 50 Kilometern Doppelspurloipe und 55 Skatingkilometern wurde mit dem Kärntner Loipengütesiegel ausgezeichnet. Direkt neben dem See starten die Langlauftouren in das sonnige, nebelfreie Weissensee-Tal. Übungsloipen für Anfänger, Höhenloipen, eine Hundewanderloipe, die Kunstschneeloipe sowie schwere Skatingloipen gehören zum abwechslungsreichen Langlauf-Angebot der Region Weissensee. Mit der regionalen Loipenübersichtskarte, die genaue Angaben zu den technischen Daten der Langlaufloipe wie Schwierigkeit, eine Detailbeschreibung mit Tipp und das Höhenprofil beinhaltet, finden Langläufer garantiert die richtige Langlauftour.

Loipenbericht Weissensee

Langlauf-Region Klassisch Skating Höhenloipen
Anzahl Länge devon gespurt
Anzahl Länge devon gespurt
Anzahl Länge devon gespurt
Weissensee
8 43.8 km 1.8 km
9 46.5 km 1.8 km
0 0 km 0 km

Weissensee

Hundewanderloipe "Husky" (Klassisch)

7 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start beim EU Denkmal in Praditz.

Verlauf

Auf dieser Tour ist die Mitnahmen von Hunden erlaubt. Ausgehend vom Parkplatz beim EU Denkmal in Praditz geht es einen Weg hoch bis zum Gasthof Tschabitscher, wo eine Schleife von knapp 1,5 km gelaufen werden kann. Die Präparation erfolgt mittels Skidoo, bei mehr als 0,5 m Schnee einmal wöchentlich mit Spurgerät.

  • Länge: 7 km
  • Hm: 144 m
  • Max: 1090 m
  • Min: 955 m

Seewiesen Wanderloipe (Klassisch, Skating)

6.3 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Danach Richtung Westen entlang des südlichen Seeufers bis zur Wende beim Camping Müller. Danach geht es über den südlichen Waldweg wieder zurück bis zur Abfahrt zu den Schattseitenwiesen. Nach der Abfahrt geht es noch in eine leichte Steigung bis zum Mittagsgraben und danach leicht bergab bis ins Ziel.

  • Länge: 6.3 km
  • Hm: 57 m
  • Max: 974 m
  • Min: 934 m

Franz Josefs Loipe (Klassisch, Skating)

10.6 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist beim Loipenstart in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenstart in Techendorf. Weiter entlang des südlichen Seeufers Richtung Westen nach Praditz. Mit einem leichten Anstieg geht es Richtung Wende vorm Hotel Kreuzwirt. Anschließend geht es die Steigung hinauf bis kurz vor die Franz-Josefs-Höhe. Danach zur kurvenreichen, schnellen Abfahrt bevor es entlang des südlichen Waldweges wieder zurück bis ins Ziel nach Techendorf geht.

  • Länge: 10.6 km
  • Hm: 195 m
  • Max: 1128 m
  • Min: 935 m

Eiskristallloipe / Kunstschneeloipe (Klassisch, Skating)

5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Die ideale Schleife für Hobbyläufer/in klassisch oder Skating, die alle Schwierigkeiten beinhaltet.

Verlauf

Vom Loipenzentrum aus ca. 1 km Richtung Westen. Dann die Abzweigng Richtung Süden den Anstieg hoch bis zum südlichen Waldweg. Weiter Richtung Osten den Weg bis zur Abfahrt zu den Schattseitenwiesen. Vor der Abfahrt ins Ziel noch den knackigen Anstieg hinauf bis zum Beginn des Mittagsgrabens.

  • Länge: 5 km
  • Hm: 75 m
  • Max: 976 m
  • Min: 934 m

Genussloipe Naggl (Klassisch, Skating)

4.4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist auf der Wiese unterhalb des Parkplatzes in Naggl.

Verlauf

Start ist auf der Wiese unterhalb des Parkplatzes in Naggl. Nach dem Start geht es leicht abfallend bis au Höhe des Seeufers. Weiter entlang des südlichen Ufers bis hin zum Paterzipf. Nach einem leichten, kurzen Anstieg bis zur Bodenalmstraße geht es wieder zurück an den Start in die Ortschaft Naggl.

  • Länge: 4.4 km
  • Hm: 32 m
  • Max: 953 m
  • Min: 953 m

Panoramaloipe Naggler Nock (Klassisch, Skating, Höhenloipen)

4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Loipeneinstieg ist nach einer kurzen Abfahrt von der Sessellift-Bergstation.

Verlauf

Loipeneinstieg ist nach einer kurzen Abfahrt von der Sessellift-Bergstation. Weiter geht es Richtung Naggler Alm, wo sich der Loipenstart befindet. Dann weiter Richtung Südwest gegen den Uhrzeigersinn bis zur Abzweigung auf die Kohlröslhütte. Westwärts wieder zurück bis zur Naggler Alm. Von dort aus noch eine Schleife Richtung Nordost, bis man wieder die Almhütte erreicht.

  • Länge: 4 km
  • Hm: 79 m
  • Max: 1359 m
  • Min: 1327 m

Skatingloipe "Powercheck" (Skating)

3.9 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist beim Loipenstart in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenstart in Techendorf. Weiter Richtung Westen bis zur Abzweigung beim Hotel Harrida. Links hinauf zu den Schleifen auf den Schattseitenwiesen und danach wieder die Abfahrt bis zum Hotel Harrida. Anschließend ist die schwirige Steigung neben dem Seewiesenlift zu bewältigen. Nach einer Abfahrt dann wieder den Anstieg bis zum Mittagsgraben und zum Schluss in die Abfahrt bis ins Ziel beim Loipenzentrum. Start ist bei der Abzweigung (Km. 1,7) bei den Loipen entlang des südlichen Ufers Richtung Westen und Mitte des südlichen Waldweges. Weiter entlang des Güterweges (Gegenverkehrsbereich) Richtung Hühnernock. Nach ca. 1,2 km rechts abbiegen. Weiter Richtung Westen mit teils knackigen Anstiegen bis hin zum höchsten Punkt. Dann in die schnelle und kurvenreiche Abfahrt (Warnschilder beachten) zurück Richtung Ausgangspunkt.

  • Länge: 3.9 km
  • Hm: 79 m
  • Max: 975 m
  • Min: 934 m

Skatingloipe "Hühnernock2 (Skating)

5.8 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist bei der Abzweigung (Km. 1,7) bei den Loipen entlang des südlichen Ufers Richtung Westen und Mitte des südlichen Waldweges.

Verlauf

Start ist bei der Abzweigung (Km. 1,7) bei den Loipen entlang des südlichen Ufers Richtung Westen und Mitte des südlichen Waldweges. Weiter entlang des Güterweges (Gegenverkehrsbereich) Richtung Hühnernock. Nach ca. 1,2 km rechts abbiegen. Weiter Richtung Westen mit teils knackigen Anstiegen bis hin zum höchsten Punkt. Dann in die schnelle und kurvenreiche Abfahrt (Warnschilder beachten) zurück Richtung Ausgangspunkt.

  • Länge: 5.8 km
  • Hm: 201 m
  • Max: 1127 m
  • Min: 930 m

Übungsloipe Mittagsgraben (Klassisch, Skating)

1.8 km von 1.6 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

green

Charakteristik

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Danach Richtung Westen bis zur Abzweigung beim Hotel Harrida. Weiter ständig ansteigend bis zum Beginn des Mittagsgraben. Danach in die Abfahrt zurück zum Start.

  • Länge: 1.6 km
  • Hm: 36 m
  • Max: 967 m
  • Min: 934 m

Übungsloipe Arling (Klassisch, Skating)

4.9 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nich gespurt

gray

Charakteristik

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenzentrum in Techendorf. Danach Richtung Westen entlang des südlichen Seeufers bis zur Wende. Nach einer kurzen Abfahrt geht es wieder entlang des Sees zurück zum Start.

  • Länge: 4.9 km
  • Hm: 18 m
  • Max: 950 m
  • Min: 934 m

Langlaufschulen & Verleih

Skischule Weissensee

Skischule Weissensee

Peter Schwarzenbacher

Weissensee 71

9762 Weissensee

+43 (0) 664/1315533

  • Biathlon Kurse
  • Schneeschuhwanderungen
  • Eislauf Kurse
Eislaufen am Weissensee

Wintersport in der Region

  • Biathlon Schnupperkurse
  • Schneeschuhwanderungen durch den Naturpark Weissensee
  • Größte Natureisfläche Europas

Biathlon in Weissensee

Biathlon-Begeisterte finden im Loipenzentrum in Techendorf optimale Bedingungen für ihren Sport. Auf der Laserschussanlage werden Schnupperkurse mit Anleitung von Grundtechniken, Einschulung am Lasergewehr, Praxisübungen und die Teilnahme an Teambewerben angeboten.

Das Material wird vor Ort zur Verfügung gestellt.

Schneeschuhwandern in Weissensee

Schneeschuhwanderungen werden von der Langlauf- und Eislaufschule Schwarzenbacher einmal wöchentlich angeboten (Anmeldung erforderlich). Zu den Inklusiv Leistungen zählen Material und die Begleitung eines erfahrenen, staatlich geprüften Bergführers. Die Wanderungen führen querfeldein durch den wunderschönen Naturpark Weissensee.

Eissport in Weissensee

Der Weissensee ist ein wahres Paradies für alle Liebhaber des Eissports. Der 6,5 km² große Weissensee ist die größte Natureisfläche Europas und bietet bis zu 25 km Eislaufrundbahnen, Eisstockbahnen, Eishockeyplätze und eine 400 Meter Bahn für Eisschnellläufer. Die Natureislaufschule und die einzige Eislaufakademie auf Natureis bieten spannende, internationale Veranstaltungen.

Eislauf- und Eisschnelllauf-Trainingskurse werden von der Eislaufschule angeboten und die Ausrüstung wird vor Ort verliehen.

Events in der Region

Kontakt

Das sagt der Langlauf-Experte

Tomaž Druml
ÖSV-Athlet der Nord. Kombinierer

Für Technik- und Ausrüstungstipps kommt man am besten in die ortsansässige Langlaufschule, genauso wenn man sich im Biathlonsport probieren möchte. Während in der Loipe Kraft und Kondition gefragt sind, braucht man am Schießstand Kondition und Ruhe. Diese Kombination hat einen ganz besonderen Reiz. In der neu errichteten Laserschussanlage erhält man eine Einschulung in die Schusstechnik am Lasergewehr, bevor man mit den Praxisübungen beginnt. Spaßfaktor garantiert!

Tomaž Druml
ÖSV-Athlet der Nord. Kombinierer