Chiemgau

Cross Country Ski Holidays Land: Chiemgau Deutschland

Langlaufen in Bayern © Ruhpolding Tourismus GmbHLanglaufurlaub im Chiemgau © Ruhpolding Tourismus GmbHLanglaufen in RuhpoldingBiathlon in Ruhpolding © Klaus VierlingerCross Country Ski Holidays © Ruhpolding Tourismus GmbHLanglaufen in Ruhpolding © Chiemgau Tourismus e.V.Winterurlaub in Bayern © Chiemgau Tourismus e.V.Eislaufen in BayernEislaufen im ChiemgauWinterurlaub in Deutschland © Ruhpolding Tourismus GmbHLanglaufen in Deutschland © Ruhpolding Tourismus GmbHWinterlandschaft in Ruhpolding © Ruhpolding Tourismus GmbHLanglaufen im Chiemgau ©Chiemgau TourismusSkating im Chiemgau ©Chiemgau TourismusSchneeschuhwandern im Chiemgau ©Chiemgau TourismusLangläufer im Chiemgau ©Chiemgau TourismusLanglaufloipen Chiemgau ©Chiemgau TourismusWinterlandschaft Chiemgau ©Chiemgau TourismusLanglauf Chiemgau ©Chiemgau TourismusWinterurlaub am Chiemsee  ©Chiemgau TourismusLanglaufregion Chiemgau  ©Chiemgau Tourismus
Langlaufen in Bayern © Ruhpolding Tourismus GmbH

Highlights der Region

  • Langlaufen zwischen 500 und 1.300 Metern über dem Meeresspiegel, schneesichere Höhenloipen
  • Top präparierte Loipen, kostenlose Nutzung, Langlaufschulen, Verleihstationen und Flutlichtloipen
  • Jährliche Events: Biathlon Weltcup Ruhpolding in der Chiemgau Arena, Chiemgau Team Trophy in Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl

Langlaufurlaub im Chiemgau

Im Chiemgau erwarten Langläufer 775 km bestens präparierte Langlaufloipen in unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Die Region am Chiemsee ist zwischen München und Salzburg perfekt gelegen, sodass sich die Loipen vom flacheren Norden bis in die hügelige, gebirgige Landschaft im Süden ziehen, wo oft auch Profi-Sportler ihren Trainingsstützpunkt haben.

Langlaufen im Chiemgau

Durch die ideale Lage im Voralpengebiet ist eine lange Wintersaison von Dezember bis März garantiert. In den Wintersportorten Reit im Winkl, Ruhpolding und Inzell erwartet Langläufer eine sehr gute Infrastruktur mit vielen unterschiedlichen Langlaufloipen. Es geht vorbei an idyllischen verschneiten Dörfern, durch Naturschutzgebiete, entlang an Seen und Flüssen oder in Hochlagen in der Nähe des berühmten, grenzübergreifenden Skigebiets Winklmoosalm oder dem Almgebiet Hemmersuppenalm. Auch in Schleching und dem restlichen Achental lässt sich die einmalige Chiemgauer Bergwelt auf den Skiern erfahren. Genieße die gemütlichen Loipen und den Sonnenschein oder trainiere auf der 35 km langen Marathonloipe, die drei Orte verbindet. Zu einer Einkehr nach dem Langlaufen oder zwischendurch stehen Dir unsere Almen und Berggasthöfe zur Verfügung.

Auch das "Drumherum" stimmt

Wenn es einen einmal nicht auf die Loipe zieht, bietet der Chiemgau auch viele andere Möglichkeiten den Winter zu genießen. In Bergen bietet das „K(o)enner-Skigebiet“ Hochfelln ein Naturschneeparadies und auch das grenzübergreifende Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte in Reit im Winkl lockt mit Pistenkilometern. Auf den ersten Premiumwinterwanderwegen Deutschlands genießen Groß und Klein die Aussicht und den Pulverschnee bei einer Winterwanderung. Falls es mehr Action sein soll, geht’s auf die bis zu 4 km langen Rodelbahnen im Chiemgau. Und zum Aufwärmen und Entspannen nach einem langen Winterurlaubstag warten die Thermen mit Sauna, Dampfbad und Massagen.

Biathlon Weltcup in Ruhpolding

Bereits 1979 erlangte Ruhpolding als Austragungsort der ersten Biathlon-Weltmeisterschaft international Bekanntheit. Jährlich kommen zehntausende Besucher in die Chiemgau Arena, um die Biathlon-Elite anzufeuern, wenn sie um Weltcuppunkte kämpft. Wer selbst einmal Weltcup-Luft schnuppern möchte, hat die Möglichkeit an einer Stadionführung teilzunehmen. Im Anschluss an die Führung darfst Du selbst auf die Original-Biathlonscheiben schießen.

Biathlon im Chiemgau

Biathleten sind im Chiemgau an der richtigen Adresse: in der Chiemgau Arena erlernt man unter Anleitung eines Biathlon Trainers den Umgang mit der Biathlon-Kleinkaliberwaffe und schießt auf der Weltcup- und WM-Anlage auf die originalen Klappscheiben.

Loipennetz Chiemgau

Loipennetz Chiemgau

Loipen

775km davon:
  • Skating 368 km
  • Flutlicht Loipen 26 km
  • Beschneite Loipen 15 km
  • Höhenloipen 50 km

Preise & Service

Informationen zu den Loipen Preisen erhalten Sie von den örtlichen Tourismusverbänden.

  • kostenloser Skibus
  • Chiemgau Arena
  • Biathlon

Weitere Infos

  • Höhenmeter Loipen

    500 m - 1300 m

  • Höhenmeter Orte

    350 m - 1100 m

  • Wintersport-Saison

    Mitte Dezember - Anfang April

Loipenbericht

Langlaufen im Chiemgau

Seit Bayerns erste Langlaufloipe in den 60-er Jahren gespurt wurde, hat sich der Chiemgau zu einer der Top-Adressen im Langlauf- und Biathlonsport entwickelt. 775 Kilometer präparierte Langlaufloipen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen werden für Genießer und Sportler täglich präpariert. Die Langlaufloipen ziehen sich vom flacheren Norden bis in die hügelige, gebirgige Landschaft im Süden des Chiemgaus, wo oft auf die Profi-Sportler ihren Trainingsstützpunkt haben.

Loipenbericht Chiemgau

Region Klassisch Skating Höhenloipen
Anzahl Länge davon gespurt
Anzahl Länge davon gespurt
Anzahl Länge davon gespurt
Aschau im Chiemgau
7 20.9 km 0 km
0 0 km 0 km
0 0 km 0 km
Bergen im Chiemgau
3 14 km 0 km
3 11.5 km 0 km
0 0 km 0 km
Reit im Winkl
9 86 km 0 km
5 64 km 0 km
2 32 km 0 km
Ruhpolding
8 80 km 0 km
7 70 km 0 km
0 0 km 0 km
Inzell
9 30.5 km 0 km
8 26.2 km 0 km
0 0 km 0 km
Schleching
8 25 km 0 km
7 20 km 0 km
0 0 km 0 km

Aschau im Chiemgau

Loipe Sportplatz Aschau (Klassisch, Skating)

1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Leichte bis mittlere Loipe, Start an der Sauna.

  • Länge: 1 km
  • Max: 625 m
  • Min: 615 m

Langlaufrundkurs Pölching Aschau (Klassisch, Skating)

2.1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 2.1 km
  • Max: 650 m
  • Min: 620 m

Langlaufrundkurs Fellerer (Klassisch, Skating)

1.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.2 km
  • Max: 650 m
  • Min: 630 m

Prientalloipe (Klassisch)

8 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Vom Parkplatz Hainbach bis Gemeindeteil Innerwald.

Verlauf

Einstiegmöglichkeiten: Parkplatz Hainbach, Innerwald. Parkgebühren: Tageskarte 2,-- EUR, Saisonkarte 30,-- EUR (01.12. - 31.04.), Jahreskarte 50,-- EUR. Karten sind übertragbar. Erreichbar mit öffenlichen Verkehrsmitteln (RVO-Bus) von Montag bis Samstag. Mit Kurkarte kostenlose Busnutzung.

  • Länge: 8 km
  • Hm: 233 m
  • Max: 778 m
  • Min: 665 m

Langlaufrundkurs Bergerfeld Sachrang (Klassisch, Skating)

1.7 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Rundkurs im Gemeindeteil Sachrang - Aschach bis Innerwald; Parkgebühren vgl. Prientalloipe. Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel.

  • Länge: 1.7 km

Nachtloipe Sachrang (Klassisch, Skating)

3 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Parkgebühren vgl. Prientalloipe. Beleuchtungszeit: 17:30 bis 21:00 Uhr täglich.

  • Länge: 3 km
  • Hm: 14 m
  • Max: 749 m
  • Min: 733 m

Langlaufrundkurs Lengauerfeld Sachrang (Klassisch, Skating)

3.1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 3.1 km

Bergen im Chiemgau

Loipe 1 / Nachtloipe (Klassisch, Skating)

3 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Nachtlanglaufloipe - beleuchtet Montag und Mittwoch von 18.00 - 19.30 Uhr.

  • Länge: 3 km

Loipe 2/Fürbergloipe (Klassisch, Skating)

7.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

5 km Teilstrecke "leicht" (Skating und klassisch), 7,5 km Gesamtstrecke "mittelschwer-schwer".

  • Länge: 7.5 km

Loipe 3 (Klassisch, Skating)

3.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Leichte Einsteigerloipe.

  • Länge: 3.5 km

Reit im Winkl

Flutlichloipe (Klassisch, Skating)

3 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 3 km

Aufstiegs-Spur zur Hemmersuppenalm/ Hindenburghütte (Skating, Höhenloipen)

4.5 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 4.5 km

Panoramaloipe/ Hindenburghütte (Klassisch, Skating, Höhenloipen)

9 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Mittelschwer mit Anstiegen und Abfahrten auf der Oberen Hemmersuppenalm

Verlauf

Diese besonders reizvolle und absolut schneesichere Loipe auf einer Hochfläche der Hemmersuppenalm, mitten in einer eindrucksvollen Gebirgslandschaft, gilt als Geheimtipp für Langläufer aller Könnensstufen. Ausgangspunkt ist die mit Shuttle-Bussen (01715437923) erreichbare Hindenburghütte (1180 m). Sie kann alternativ auch über eine Aufstiegsloipe von Seegatterl aus über die Nattersberg-Alm erreicht werden. Folgen Sie ab der Hindenburghütte der Loipen-Beschilderung mit der Nr. 8 und genießen Sie die herrliche Landschaft mit einer wunderschönen Aussicht vom Watzmann bis zum Chiemsee. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten – 9 km bzw. 5km 8a für die leichte Variante - für klassischen Stil und Skatingtechnik Für Anfänger gibt es auch eine leichte 2 km lange Übungsloipe.

  • Länge: 9 km

Skating Loipe Hemmersuppenalm/ Hindenburghütte (Skating, Höhenloipen)

9 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Diese besonders reizvolle und absolut schneesichere Loipe auf einer Hochfläche der Hemmersuppenalm, mitten in einer eindrucksvollen Gebirgslandschaft, gilt als Geheimtipp für Langläufer aller Könnensstufen. Ausgangspunkt ist die mit Shuttle-Bussen (01715437923) erreichbare Hindenburghütte (1180 m). Sie kann alternativ auch über eine Aufstiegsloipe von Seegatterl aus über die Nattersberg-Alm erreicht werden. Folgen Sie ab der Hindenburghütte der Loipen-Beschilderung mit der Nr. 8 und genießen Sie die herrliche Landschaft mit einer wunderschönen Aussicht vom Watzmann bis zum Chiemsee. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten – 9 km bzw. 5km 8a für die leichte Variante - für klassischen Stil und Skatingtechnik

  • Länge: 9 km

Übungsloipe/ Hindenburghütte (Klassisch, Skating, Höhenloipen)

2.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 2.5 km

Wellnessloipe/ Ortsbereich (Klassisch)

2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Für Anfänger geeignet, leicht. An 11 Stationen erhalten Sie in Übungen Einblicke in die Technikschulung sowie Infos, die Ihnen Hilfestellung geben, Ihr Gleichgewicht und Wohlbefinden zu steigern.

Verlauf

Die sportliche Erfahrung des Langlaufens, kombiniert mit Naturerlebnissen zur Stärkung des physischen und auch des psychischen Wohlbefindens, wird hier dem Gast auf mehreren Stationen übermittelt. Der Beschilderung Nr.1 folgend verläuft die Wellness-Loipe durch den Märchenwald und führt dann an einem Bach entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt.

  • Länge: 2 km
  • Hm: 7 m
  • Max: 684 m
  • Min: 677 m

Sonnen-Loipe/ Ortsbereich (Klassisch, Skating)

3.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Flach, ohne Abfahrten, für Anfänger geeignet.

Verlauf

Sie führt ausschließlich über freie und sonnenüberflutete Flächen im Talgrund. Der Beschilderung Nr. 2 folgend laufen Sie über die Weitseestraße in Richtung Tourist Information. Weiter geht es über den Ortsteil Entfelden zur Tennishalle und von dort über das Wimmerkreuz zurück zum Langlauf-Stadion leicht – 3,3 km - für klassischen Stil und Skatingtechnik

  • Länge: 3.4 km
  • Hm: 3 m
  • Max: 696 m
  • Min: 682 m

Winterwald-Loipe/ Ortsbereich (Klassisch)

3.8 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Leichte Abfahrten und Steigungen.

Verlauf

Sie laufen durch den tief verschneiten Winterwald. Der Beschilderung Nr. 3 folgend führt diese Loipe über die Loferauen zum Grenzsteg, dann flussaufwärts der Lofer entlang über den Krautloidersteg zurück zum Ausgangspunkt. mittelschwer mit kleinen Steigungen und Abfahrten - 3,7 km – für klassischen Stil

  • Länge: 3.8 km
  • Hm: 25 m
  • Max: 690 m
  • Min: 654 m

Aktiv-Loipe/ Ortsbereich (Klassisch)

4.9 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Steile Anstiege und Abfahrten - schwer!

Verlauf

Ein Test für sportlich ambitionierte Läufer auf einem Teil der Weltcup-Strecke. Diese Loipe mit der Nr. 4 verläuft bis zum Grenzsteg, zweigt dann rechts ab und führt hoch zur Mühlau. Danach geht’s vorbei an den Blindauer Liften und wieder zurück über den Krautloidersteg zum Langlauf-Stadion. schwer mit steilen Anstiegen und Abfahrten - 5 km - für klassischen Stil

  • Länge: 4.9 km
  • Hm: 76 m
  • Max: 701 m
  • Min: 654 m

Romantik-Loipe/ Ortsbereich (Klassisch)

8 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Mittelschwer mit Anstiegen und Abfahrten.

Verlauf

Die abwechslungsreiche Strecke führt durch Wälder, entlang von Bachläufen, über freie Felder und vorbei an eisbedeckten Weihern. Der Beschilderung mit der Nr. 5 folgend über den Grenzsteg läuft man zunächst bis zum Krautloidersteg. Danach zweigt die Loipe in Richtung Benzeck-Lifte ab und führt weiter zum Ortsteil Blindau. Von hier geht es über den Krautloidersteg wieder zurück zum Ausgangspunkt. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten - 8 km - für klassischen Stil

  • Länge: 8 km
  • Hm: 89 m
  • Max: 722 m
  • Min: 654 m

Chiemgau Loipe/ Ortsbereich (Klassisch, Skating)

24.2 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

-mehr als ein Halbmarathon -Anschlussmöglichkeit an das Loipennetz Ruhpolding/Inzell Der Beschilderung Nr. 6 folgend laufen Sie zunächst bis nach Blindau. Von dort geht es weiter über den Parkplatz der Rodelbahn und vorbei an den Sprungschanzen zum Ortsteil Seegatterl. Über die Sachenbacher-Alm kommen Sie bis zum Weitsee (von hier aus Anschluss ans Ruhpoldinger Loipennetz). In einer Schleife geht es wieder nach Seegatterl. Der Weg nach Reit im Winkl führt vorbei am Anwesen Liebertinger. Ab hier gibt es die Möglichkeit, über den Steinbacher Hof oder über den Gasthof Sonneck auf jeweils klassischen Loipen zurück zum Ortsteil Blindau zu gelangen. Vorbei an der Snowtubing Bahn geht es dann über den Krautloider-Steg zurück zum Langlauf-Stadion. Ab dem Anwesen Liebertinger haben Sie auch die Möglichkeit, vorbei an der Tennishalle und über die Sonnenloipe in Skating-Technik zurück ins Langlaufstadion zu gelangen. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten - 24 km - für klassischen Stil und Skatingtechnik

  • Länge: 24.2 km
  • Hm: 290 m
  • Max: 789 m
  • Min: 654 m

Skating Loipe Loferau/ Ortsbereich (Skating)

3 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Vom Langlaufstadion führt die Strecke zuerst parallel zur Loipe 3 bis kurz vor den Grenzsteg. Nach einer Wende geht es weiter in Richtung Krautloider-Stüberl. Sie überqueren danach die Loferaustraße und laufen wieder zurück zum Ausgangspunkt. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten – 3,5 km - für Skatingtechnik

  • Länge: 3 km
  • Hm: 28 m
  • Max: 690 m
  • Min: 658 m

Evi Sachenbacher Weltcup Loipe/ Ortsbereich (Klassisch, Skating)

3.75 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Laufen Sie in den Spuren unserer Olympia-Siegerin und Langlaufweltmeisterin Evi Sachenbacher auf der Reit im Winkler Weltcup-Strecke. Gewinnen Sie einen Eindruck von Evis Leistungen und vergleichen Sie sich mit ihrer Laufzeit. Vom Langlauf-Stadion geht´s der Beschilderung Nr. 10 folgend in steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten in teils engen Kurven auf die schwierige Strecke. Wenn Sie Glück haben, können Sie Evi Sachenbacher bei ihrer Vorbereitung auf große Wintersportereignisse beobachten. schwere und steile Anstiege und Abfahrten – 3,5 km - für klassischen Stil und Skatingtechnik Es gibt auch eine leichtere Variante dieser Strecke von 2,5 km Länge.

  • Länge: 3.75 km

Skating Loipe Blindau/ Ortsbereich (Skating)

3.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Die Skating-Rundloipe mit der Nr. 11 führt vom Parkplatz am Benzeckstüberl aus in Richtung Blindau, weiter zum Heuchen und in einer Schleife vorbei an Alt-Blindau wieder zurück zum Ausgangspunkt. mittelschwer mit leichten Steigungen und Abfahrten – 3,5 km – für Skatingtechnik

  • Länge: 3.5 km
  • Hm: 24 m
  • Max: 714 m
  • Min: 685 m

Heutal - Winklmoos Runde (Klassisch)

58.6 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Lange, konditionell anspruchsvolle Tour über die Almgebiete Heutal/Moarlack und Winklmoos im Grenzgebiet zu Österreich. Traumhafte Ausblicke mit abwechslungsreicher Streckenführung

  • Länge: 58.6 km
  • Hm: 1541 m
  • Max: 1180 m
  • Min: 617 m

Wildalm Loipe/ Winklmoos-Alm (Klassisch, Höhenloipen)

10 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Zuerst verläuft diese Tour auf der gleichen Strecke wie die Loipe 14 (Moarlack Loipe). Bei der Abzweigung nach der Möserer-Stube geht es dann links abzweigend kontinuierlich steigend und im letzten Drittel dann wieder ziemlich flach bis zur Wildalm. Der Rückweg erfolgt über die gleiche Strecke. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten – hin und zurück 10 km - für klassischen Laufstil

  • Länge: 10 km

Grenzland-Loipe/ Winklmoos-Alm (Klassisch, Höhenloipen)

5.2 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Mittelschwer, auf der Winklmoosalm Richtung Österreich.

Verlauf

Genießen Sie unsere grenzüberschreitende, absolut schneesichere Höhenloipe auf der Winklmoos-Alm mit grandioser Aussicht und eindrucksvoller Landschaft. Von der Winklmoos-Alm der Loipenbeschilderung Nr. 7 folgend führt die Loipe vorbei an zwei Gasthäusern und einigen Almhütten. Hier beginnt der ausgewiesene Rundkurs in leicht kupiertem kurvigem Gelände. Die Strecke führt sehr abwechslungsreich durch Wälder und freie Hochflächen, vorbei an einer Holzknechtstube (Mösererstube) zurück zum Ausgangspunkt. mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten – 5,2 km - für klassischen Stil An der Gabelung nach der Mösererstube bieten sich noch schöne Skiwanderungen zur Moarlack und zur Wildalm (jeweils ca. 3,5 km) an.

  • Länge: 5.2 km

Rundloipe Winklmoos-Alm/ Winklmoos-Alm (Klassisch, Höhenloipen)

1.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Ausgehend vom Gasthof Almstüberl führt diese Loipe in einer Schleife vorbei an der Traunsteiner Hütte wieder zurück zum Ausgangspunkt. leicht mit kleinen Steigungen und Abfahrten – 1,5 km – für klassischen Laufstil

  • Länge: 1.2 km
  • Hm: 21 m
  • Max: 1178 m
  • Min: 1154 m

Loipe zur Moarlack/ Winklmoos-Alm (Klassisch, Höhenloipen)

10 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Von der Winklmoos-Alm laufen Sie vorbei an den Gaststätten Sonnenalm und Almstüberl, der Beschilderung mit der Nr. 14 folgend, auf einer leicht kupierten Loipe bis zum Gasthof Moarlack. Der Rückweg erfolgt über die gleiche Strecke. mittelschwer mit leichten Steigungen und Abfahrten – hin und zurück 11 km - für klassischen Laufstil

  • Länge: 10 km

Aufstiegsloipe zur Winklmoos-Alm/ Winklmoos-Alm (Skating, Höhenloipen)

3.5 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 3.5 km

Skating Rundloipe Winklmoos/ Winklmoos-Alm (Skating, Höhenloipen)

3.4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Über die Rossalm führt die Skatingstrecke mit der Nr. 16 in einer Abfahrt zur Hahnfilze und weiter durch einen Hochwald in Richtung Skiabfahrt Seegatterl. Der Beschilderung folgend geht der Rundkurs dann kontinuierlich steigend weiter bis zum Ausgangspunkt an der Rossalm. mittelschwer mit einer größeren Abfahrt und leichten Steigungen - 4 km – für Skatingtechnik

  • Länge: 3.4 km
  • Hm: 79 m
  • Max: 1135 m
  • Min: 1073 m

Ruhpolding

MADSHUS-Loipe (Klassisch, Skating)

4.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Die MADSHUS-Loipe liegt traumhaft zu Füßen des Unternberg und begeistert sowohl Anfänger als auch Profis mit Ihrer flachen Streckenführung. TIPP: Mit Original-MADHUS-Material läuft es sich hier noch leichter!

  • Länge: 4.5 km
  • Max: 700 m
  • Min: 650 m

Wasen-Loipe (Klassisch, Skating)

6.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Die Wasen-Loipe beginnt mit einem kurzen Anstieg auf ein kleines Hochplateau mit traumhaftem Blick zum Rauschberg und über ganz Ruhpolding. Dem leicht kupierten Gelände folgend geht es durch kleine Siedlungen und an alten Bauernhöfen vorbei über freie Wiesen zu den Weilern Fuchsau und Hinterpoint. Kombinationsmöglichkeit mit der MADSHUS-Loipe (leicht), Laubauer-Loipe Nr. 2 (mittel), Brander-Loipe Nr. 4 (mittel) und der Grashof-Loipe Nr. 5 (leicht). TIPP: Einkehrschwung am Almhäusl, Cafe Windbeutelgräfin

  • Länge: 6.5 km
  • Max: 700 m
  • Min: 650 m

Laubauer-Loipe (Klassisch, Skating)

14.5 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Die Laubauer-Loipe entführt die Läufer entlang der Deutschen Alpenstraße ins Naturschutzgebiet rund um die Chiemgau Arena. Wer klassisch unterwegs ist, kann eine schöne Runde entlang des Bundesleistungszentrums laufen und den Biathleten beim Lauftraining zuschauen. Die Skater können an der Sichernwiese gegenüber der Chiemgau Arena noch ein paar Zusatzrunden drehen, bevor es für Sie auf der gleichen Strecke wieder zurück Richtung Ruhpolding geht. TIPP: Einkehrschwung, Leihausrüstung und technischer Service bei Langlaufhütt´n Plenk. Bei der Stärkung im Cafe Biathlon treffen Sie vielleicht den einen oder anderen Biathleten bei der Pause…

  • Länge: 14.5 km
  • Max: 720 m
  • Min: 670 m

3-Seen-Loipe (Klassisch, Skating)

12 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

sehr schneesichere Loipe und ein landschaftliches Highlight der Region!

Verlauf

Die 3-Seen-Loipe ist landschaftlich das Hihglight der Region! Willkommen in Klein-Kanada: glitzernder Schnee, Wälder, Seen in denen sich Berge und Sonne spiegeln und dazu die schneesicherste Loipe Ruhpoldings. TIPP: Einkehrschwung in der urigen Mitterseehütte - direkt am See gelegen!

  • Länge: 12 km
  • Max: 780 m
  • Min: 740 m

Brander - Wintererlebnisweg

12 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

kombinierter Wanderweg mit klassischer Spur

Verlauf

Die Brander-Loipe ist ein kombinierter Wanderweg mit einer klassischen Spur für Langläufer. Die Strecke führt sanft ansteigend durch Wald und kleine Weiler, vorbei am kleinen Skigebiet Unterberg bis in den Ortsteil Brand. Auf dem Rückweg passiert die Route den Marmorsteinbruch. TIPP: Wer ein paar extra Höhenmeter zu Fuß in Kauf nimmt, kann auf der Terrasse vom Butzenwirt einen traumhaften Blick ins Tal genießen! Ab Maiergschwendt besteht Kombinationsmöglichkeit mit der Steinbachloipe.

  • Länge: 12 km
  • Max: 770 m
  • Min: 650 m

Steinbach-Loipe (Klassisch, Skating)

4 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

erste Wahl für Sonnenanbeter!

Verlauf

Die Steinbach-Loipe führt oberhalb des Ortes mit traumhaftem Blick auf Rauschberg und Sonntagshorn, vorbei an historischen Bauernhöfen. Für Sonnenanbeter die erste Wahl! TIPP: Verlängerung über ein Teilstück der Brander-Loipe Nr. 4 (ab Maiergschwendt) über Brandstätt bis ins Ortszentum möglich.

  • Länge: 4 km
  • Max: 760 m
  • Min: 650 m

Grashof-Loipe (Klassisch, Skating)

9 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Die Grashof-Loipe startet mitten im Dorfzentrum an der Ampel. Nach Überquerung der weißen Traun öffnet sich auf dem Golfplatzgelände eine wunderbare Loipe mit sanften Konturen. Die gleichmäßige, sonnige Trainingsstrecke zaubert jedem Langläufer ein Lächeln ins Gesicht! Verbindungsmöglichkeit zur Froschsee-Loipe Nr. 6 über Aschenau nach Inzell. TIPP: Einkehrschwung beim Häusler, Fischerwirt oder am Ortnerhof.

  • Länge: 9 km
  • Max: 690 m
  • Min: 650 m

Froschsee-Loipe (Klassisch, Skating)

19 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Anschluss an das Inzeller Skiwandernetz

Verlauf

Die Froschsee-Loipe startet im Ortszentrum auf der Grashof-Loipe Nr. 5 bis nach Widdmoos. Hier beginnt die Froschsee-Loipe mit einem kurzen, aber zornig steilen Anstieg über den Weiler Gnaig. Oben angekommen breitet sich ein freundliches Hochtal aus und die Strecke verläuft idyllisch zum kleinen Froschsee. Nach Umrundung desselben schließt das Inzeller Skiwandernetz an oder man läuft wieder gemütlich zurück nach Ruhpolding. TIPP: Parken am Parkplatz Aschenau für den einfachen Einstieg ins Inzeller Loipennetz

  • Länge: 19 km
  • Max: 770 m
  • Min: 650 m

Sichernwiese (Klassisch, Skating)

1.6 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Leichte Rundloipe für Skater und Klassikläufer. Flutlichtbetrieb Montag, Mittwoch, Freitag 17 - 20:30 Uhr

  • Länge: 1.6 km

Sonnenloipe (Klassisch, Skating)

4.15 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Sonnige Loipe rund um die verschneiten Seen, Lödensee und Mittersee mit Einkehrmöglichkeit an der Mitterseehütte

Verlauf

Die Sonnenloipe startet beim Parkplatz Mittersee und umrundet die wunderschön verschneiten Seen, Lödensee und Mittersee. Bei einem kurzen Einkehrschwung in der Mitterseehütte, die direkt am See gelegen ist, kommt auch der Gaumen nicht zu kurz.

  • Länge: 4.15 km
  • Max: 785 m
  • Min: 755 m

Inzell

Filzenloipe (Klassisch)

4.3 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Vom Gasthof Schwarzberg geht es auf dieser klassischen Runde zuerst in westlicher Richtung zum Ortsteil Windgrat. Im Anschluss laufen Sie parallel entlang der Roten Traun Richtung Keitl. Tipp: Verschnaufen Sie beim Haartänzer von Franz Angerer dem Jüngeren oder an einer der zahlreichen Stationen des Inzeller Moor-Erlebnis-Pfades.

  • Länge: 4.3 km
  • Hm: 3 m
  • Max: 691 m
  • Min: 678 m

Unterlandloipe (Klassisch, Skating)

4.3 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Vom Ausgangspunkt Alpina erreichen Sie über dne Zubringer Maiermühle den Startpunkt der Unterlandloipe. Entlang der Inzeller Filze startet die Strecke eher flach. Durch die Steigung zum Ortsteil Wald erreicht die Runde an der Abzweigung nach Ruhpolding den höchsten Punkt. Von drot geht es abwärts zurück zum Startpunkt. Tipp: Die Sportlichen biegen auf die Chiemgau-Team-Tropy Loipe nach Ruhpolding und Reit im Winkl ab. Gemütlicher geht´s an den Kessel-Liften zu, wenn man den Kindern von der Sonnenterrasse aus beim Skifahren zuschauen kann.

  • Länge: 4.3 km
  • Hm: 40 m
  • Max: 722 m
  • Min: 680 m

Dorfloipe (Klassisch, Skating)

1.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Diese Runde für zwischendurch liegt direkt im Ortszentrum. Es erwarten Sie keine Steigungen. Tipp: Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie mit der Kamera den einen oder anderen Schnappschuss vom Inzeller Tal.

  • Länge: 1.4 km
  • Max: 693 m
  • Min: 689 m

Außerlandloipe (Klassisch, Skating)

6.9 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Eine Loipe für echte Sportskanonen. Abwechslungsreich mit mehreren Steigungen haben Sie an dieser „Sonnenrunde“ viele schöne Blicke über das Inzeller Tal und die dahinterliegende Bergkulisse. Tipp: Besondere Panoramablicke genießen Sie an den Standorten Ed, Reith und Teisenberg.

  • Länge: 6.9 km
  • Hm: 29 m
  • Max: 725 m
  • Min: 693 m

Oberlandloipe (Klassisch, Skating)

5.2 km
black

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Von Sterr geht es über einen langen Anstieg zum Ortsteil Einsiedl. Danach geht es bis nach Paulöd leicht abwärts. Beim letzten Teilabschnitt erwartet Sie noch eine kleine Steigung am Ortsteil Breitmoos. Tipp: Beobachten Sie an der Kirche in Einsiedl den Sonnenuntergang über dem Inzeller Tal. Ein Blick in die Kirche St. Nikolaus lohnt sich.

  • Länge: 5.2 km
  • Hm: 41 m
  • Max: 762 m
  • Min: 702 m

Falkensteinloipe (Klassisch, Skating)

2.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Diese kleine Runde am Fuße des Falkenstein eignet sich für die ersten Versuche und zählt durch seine Lage zu den schneesichersten Loipen. Tipp: Genießen Sie die herrliche Ruhe im Naturschutzgebiet hinter dem Falkenstein und lassen Sie die Seele baumeln. Auf halber Strecke finden Sie ein gemütliches Ruhebankerl.

  • Länge: 2.5 km
  • Max: 713 m
  • Min: 702 m

Schulloipe (Klassisch, Skating)

1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Auf dieser kurzen flachen Runde erwarten Sie keine Steigungen. Sie ist daher optimal für die ersten Versuche auf den „schmalen Brettern“. Tipp: Steigen Sie an der Max Aicher Arena in die Verbindungsloipe ein und bestaunen Sie das „World Sports Building of the Year 2011“ von außen. Für den Blick hinter die Kulissen gibt es dort auch regelmäßige Hallenführungen.

  • Länge: 1 km
  • Max: 700 m
  • Min: 696 m

Sulzbachloipe (Klassisch, Skating)

3.1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Verlauf

Diese einfache Runde bietet auch für Anfänger optimale Bedingungen. Tipp: Unser „Dauerbrenner“: Durch den Kienberg vor Sonneneinstrahlung geschützt kann diese schneesichere Runde oft bis Ende März präpariert werden.

  • Länge: 3.1 km
  • Hm: 1 m
  • Max: 700 m
  • Min: 692 m

Nachtloipe Camping Platz (Klassisch, Skating)

1.8 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.8 km

Schleching

Emperer - Lanzing (Klassisch, Skating)

1.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.2 km
  • Hm: 15 m
  • Max: 599 m
  • Min: 566 m

Baumgarten - Raiten (Klassisch, Skating)

3.6 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 3.6 km
  • Hm: 13 m
  • Max: 578 m
  • Min: 549 m

Mettenham Runde (Klassisch, Skating)

1.5 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.5 km
  • Hm: 10 m
  • Max: 578 m
  • Min: 554 m

Baumgarten Runde (Klassisch, Skating)

2.4 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 2.4 km
  • Hm: 31 m
  • Max: 568 m
  • Min: 527 m

Andi - Birnbacher Loipe (Klassisch, Skating)

9 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 9 km
  • Hm: 61 m
  • Max: 607 m
  • Min: 555 m

Dammloipe (Klassisch)

1.8 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.8 km
  • Hm: 7 m
  • Max: 568 m
  • Min: 555 m

Bichlfeld Runde (Klassisch, Skating)

3.1 km
red

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 3.1 km
  • Hm: 37 m
  • Max: 604 m
  • Min: 572 m

Nachtloipe Ettenhausen (Klassisch, Skating, Höhenloipen)

1 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

Charakteristik

Mittwoch und Freitag 18:00 - 20:00 Uhr.

  • Länge: 1 km
  • Hm: 1 m
  • Max: 587 m
  • Min: 579 m

Raitener Runde (Klassisch, Skating)

1.2 km
blue

Blaue Loipen
Für Genuss-Langläufer, das Landschafts- und Naturerlebnis steht im Vordergrund. Loipen hauptsächlich flach.

Rote Loipen
Für gut trainierte Hobby-Langläufer, die extreme Anstrengung eher meiden.

Schwarze Loipen
Für Leistungssportler, mit starken Anstiegen

gespurt

nicht gespurt

gray

  • Länge: 1.2 km
  • Hm: 27 m
  • Max: 574 m
  • Min: 555 m

Langlaufschulen & Verleih

Langlauf & Skatingschule Ruhpolding

Langlauf & Skatingschule Ruhpolding

83319 Ruhpolding

+49 (0) 86 63 / 80 08 82

  • Nordic Walking
  • Langlauf Erlebnistour
  • Schneeschuhwanderungen
Skischule Inzell

Skischule Inzell

Schwimmbadstr. 12

83334 Inzell

+49 (0) 8665 / 1246

  • Verleih
  • Nordic Fitness
Hausberg Ski- und Snowboardschule

Hausberg Ski- und Snowboardschule

Langlaufschule Reit im Winkel - Sport Dorner

Langlaufschule Reit im Winkel - Sport Dorner

Events in der Region

© Cross Country Ski Holidays

Biathlon Weltcup Ruhpolding

09.01.2018 - 14.01.2018

Vom 8.01. bis 14.01.2018 - Terminverlegung durch die IBU vorbehalten - wird die Biathlonelite an fünf Wettkampftagen in der Ruhpoldinger Chiemgau Arena wieder um Weltcuppunkte kämpfen. Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen ist seit Jahrzehnten eine wichtige Station im Biathlon-Weltcup.

Mehr Infos zum Event
© Cross Country Ski Holidays

Chiemgau Team Trophy

28.01.2018 - 28.01.2018

Zum 3. Mal dürfen sich die Langläufer freuen, die in Gesellschaft gerne Sport treiben, dabei aber lieber die Landschaft genießen als verbissen um jede Hunderstel Sekunde kämpfen.

Bei der Chiemgau Team Trophy gibt es keine Zeitnahme! So kann jeder Teilnehmer entsprechend dem eigenen Anspruch die für ihn richtige Geschwindigkeit und Länge der Etappe wählen. Langlaufen als die schönste Form des winterlichen Naturgenusses, als persönliches Erlebnis und wesentlicher Beitrag zur Entschleunigung.

Einfach mit Kollegen, Bekannten oder Freunden eine Mannschaft bilden und gemeinsam die Winterlandschaft in den Chiemgauer Alpen auf Langlaufski erleben. Bei der Chiemgau Team Trophy steht der Genuss im Vordergrund.

© Cross Country Ski Holidays© Cross Country Ski Holidays© Cross Country Ski Holidays

Mehr Infos zum Event
© Cross Country Ski Holidays

Int. Skadi Loppet

17.03.2018 - 18.03.2018

Im Bayrischen Wald liegt Bodenmais- einer der schneesichersten Wintersportorte Mitteleuropas. Der Heilklimatischer Kurort bietet neben Entspannungs-, Aktiv,- und Erlebnisurlaube ein schneereiches Skilanglaufgebiet, wo der Skadi Loppet, das Saisonfinale der Skilangläufer in Mitteleuropa stattfindet. Vom 17. bis zum 18. März 2018, wenn der internationale Skadi Loppet über die Bühne geht, wird Bodenmais zum Mekka für Langläufer in Europa und zieht somit viele Sportbegeisterte in den Tourismusort.

Mehr Infos zum Event

Kontakt

Chiemgau Tourismus e.V.

Haslacher Straße 30
83278 - Traunstein
T: +49 861 9095900
info@chiemgau-tourismus.de
http://www.chiemgau-tourismus.de/langlaufen-chiemgau

Das sagt der Langlauf-Experte

Tobias Angerer
Langlauf Gesamtweltcupsieger

Besonders gerne trainiere ich auf der Loipe in meinem Heimatort Traunstein, die nach mir benannt wurde. Auf der 13 Kilometer langen, mittelschweren Tobias-Angerer-Loipe eröffnet sich gleich nach dem Einstieg ein traumhaftes Bergpanorama.

Tobias Angerer
Langlauf Gesamtweltcupsieger